Rotierende Instrumente, Polier- und Finiersysteme 226 Produkte

pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Hartmetallbohrer (21)

    Hartmetallbohrer (21)

    Busch

    Standardverzahnung für die Kavitäten-/Fissurenpräparation. Mehr erfahren
     
  2. Hartmetallbohrer (1SX/1SXM)

    Hartmetallbohrer (1SX/1SXM)

    Busch

    Rund, Kavitätenpräparation und Exkavation mit schneidfreudiger und laufruhiger SX-Verzahnung. Zur besseren Unterscheidung von normalen Bohrern mit grünem Ring und vergoldetem Hals. Mit WST-Schaft sowie WST-lg-Schaft zum Erreichen tieferliegender Arbeitsgebiete. Die extrem schlanke Halskonstruktion der Figur 1 SXM ermöglicht ein substanzschonendes Exkavieren selbst bei minimalen Zugängen; bessere Übersicht auf das Arbeitsgebiet und optimale Kühlmittelzufuhr. Mehr erfahren
     
  3. Knochenfräser aus Hartmetall mit A-Verzahnung, rund

    Knochenfräser aus Hartmetall mit A-Verzahnung, rund

    Busch

    Die spezielle Chirurgie-Verzahnung für glattere Schnitte und schnellere Wundheilung. Lange Lebensdauer, vibrationsarmes Fräsen, zügige Abtragsleistung. Mehr erfahren
     
  4. Knochenfräser aus Hartmetall

    Knochenfräser aus Hartmetall

    Busch

    Lange Lebensdauer, schneidfreudige Verzahnung, zügige Abtragsleistung. Mehr erfahren
     
  5. ARKANSAS-Schleifkörper

    ARKANSAS-Schleifkörper

    Busch

    Edelkorund, extra-feine Körnung, weiß. Vorzugsweise für die Feinbearbeitung von Composites. Mehr erfahren
     
  6. Schleifer, grün, fein

    Schleifer, grün, fein

    Meisinger

    Für das Feinschleifen von Zahnschmelz, Porzellan und Edelmetallen. Mehr erfahren
     
  7. Fräser 164

    Fräser 164

    Meisinger

    Stahl. Mehr erfahren
     
  8. Fräser HM 151

    Fräser HM 151

    Meisinger

    Hartmetall. Mehr erfahren
     
  9. Fräser HM 162

    Fräser HM 162

    Meisinger

    Hartmetall. Mehr erfahren
     
  10. Zekrya-Fräser

    Zekrya-Fräser

    Dentsply Sirona

    Extra-lang, konisch. Mehr erfahren
     
  11. Proxoshape Flexible

    Proxoshape Flexible

    Intensiv

    Oszillierende, einseitig diamantierte Feilen für den Überschussabtrag und die Ausarbeitung restaurierter Approximalflächen. Minimale Feilenstärke von 0,1 Millimeter für schwer zugängliche Interdentalräume sowie ausreichende Flexibilität, um sich den räumlichen Gegebenheiten des teilweise konkaven Interdentalraumes und der approximalen Füllungsmorphologie anzupassen. In 3 verschiedenen Körnungen und 2 unterschiedlichen Längen verfügbar. Mehrfach verwendbar, da sterilisierbar. Für KaVo Kopf 61 LRG oder KaVo Winkelstück 2061 CHC mit 0,8 mm Hub. Mehr erfahren
     
  12. Feilensatz No. 121

    Feilensatz No. 121

    KaVo

    Für KaVo Köpfe 61 LRG und 61 LG/LC. Bestehend aus 10 Feilen: Bevelshape BS40, BS15, Proxoshape PS0, PS1, PS2, PS3, Rootshape RS40, RS15, Cavishape CS140, CS125. Mehr erfahren
     
  13. DIATECH Speedster Hartmetallbohrer

    DIATECH Speedster Hartmetallbohrer

    COLTENE

    Zeichnen sich durch ihre besonders hohe Schneideleistung, Laufruhe und Lebensdauer aus. Die Bohrer schneiden freier, dynamischer und bleiben beim Metallschneiden nicht stecken. Der Speedster S3 Hartmetallbohrer wird zum Entfernen von Amalgam sowie für das Konturieren der Okklusionsflächen und Kavitäten-Präparationen empfohlen. Der Speedster S5 Hartmetallbohrer eignet sich ideal für die Entfernung von Kronen und für tiefe Kronenpräparationen bei Keramikrestaurationen. Mehr erfahren
     
  14. K-Diamant FG, KF856

    K-Diamant Kronentrenner

    edenta

    Kronentrenner für Vollkeramik-Zirkon. Die Multilayer-Diamanten garantieren noch höhere Standzeiten auf harten Vollkeramikmaterialien. Das neue Herstellungsverfahren mit spezieller Matrix-Bindung verhindert ein Ausbrechen einzelner Diamantkörner und erhöht die Standzeit der Instrumente um ein Vielfaches. Die Feinkorn-Diamantierung sorgt für optimale Schneidleistung und hohe Abtragleistung während dem Trennen mit geringen Vibrationen. Mehr erfahren
     
  15. Diamanten mit Führungsstift

    Diamanten mit Führungsstift

    Meisinger

    Für das Anlegen einer definierten Hohlkehle eignen sich die konischen Diamantinstrumente Fig. 508 und die zylindrischen Fig. 509 mit einem axial verlaufenden Führungsstift am besten. Die Hohlkehle wird zuerst einmal leicht supragingival zirkulär angelegt, während der auf Hochglanz polierte Führungsstift dabei ohne Druck rund um den Zahn geführt wird. Das Arbeitsteil ist diamantiert und hinterlässt eine zirkuläre, gleichmäßige Hohlkehle am Präparationsrand. Insbesondere »dachrinnenartige« Kehlungen, die zur äußeren Präparationsgrenze wieder ansteigen, werden so vermieden. Mehr erfahren
     
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5