Prothesenkunststoffe 44 Produkte

Prothesenkunststoffe
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. CASTDON-Technik

    CASTDON-Technik

    DREVE-DENTAMID

    Zeitsparendes, rationelles Prothesengießverfahren für die preis- und qualitätsbewusste Zahntechnik von heute. Alle System-Komponenten sind aufeinander abgestimmt, die Einarbeitung ist problemlos und die Resultate überzeugen in Funktion, Ästhetik und Passgenauigkeit. Aufwendige Einschleifarbeiten bleiben erspart, da keine Bisserhöhung entsteht. Bei sauberer Wachsmodellation wird die Prothese der Gießform nahezu fertig entnommen und die Nacharbeiten reduzieren sich auf ein Minimum. Der CASTDON-Kunststoff ist ein autopolymerisierender, cadmiumfreier PMMA-Gießkunststoff mit Barbiturat-Härtersystem. Zur Herstellung von totalen und partiellen Prothesen seit vielen Jahren klinisch bewährt. Eigenschaften: geringster Schrumpf, hervorragende Fließeigenschaften, bruchfest, minimaler Restmonomergehalt, farbstabil, auch für das Pressverfahren sowie Unterfütterungen und Reparaturen bestens geeignet. Auf Biokompatibilität getestet. Mehr erfahren
     
  2. ProBase Cold

    ProBase Cold

    ivoclar vivadent

    Das kalthärtende ProBase Cold zeichnet sich besonders durch hervorragende Fließ- und Modelliereigenschaften aus. Es lässt sich in der Gieß- und Stopftechnik anwenden und gewährt durch die guten Materialeigenschaften dauerhafte Prothesenkörper. Entspricht ISO EN 20795-1. Indikationen: Reparaturen, Teil- und Kombinationsprothetik, Unterfütterungen, Totalprothesen Mehr erfahren
     
  3. Palabond

    Palabond

    Kulzer

    Haftvermittler zur chemischen Verbindung von Kunststoffzähnen mit Prothesenkunststoffen. Mehr erfahren
     
  4. Kallocryl A

    Kallocryl A

    Speiko

    Kalthärtender Kunststoff auf Basis von Methacrylaten. Durch den Splitterpolymerisatanteil ist KALLOCRYL A ein standfester Kunststoff für die Stopf- und Presstechnik. Geeignet für Zahnprothesen, orthodontische Geräte und kieferorthopädische Zwecke, auch für Reparaturen. Gute mechanische und physiologische Eigenschaften, farbstabil. Mehr erfahren
     
  5. AESTHETIC Red

    AESTHETIC Red

    Candulor

    Heißpolymerisat mit natürlicher Farbwirkung. Die spezielle semiopake Einfärbung des Kunststoffes bricht und reflektiert das einfallende Licht und lässt so das natürliche Rosa des künstlichen Zahnfleisches entstehen. Farben: F0 = Clear, F1 = Soft Pink – transparent nicht geadert, F3 = Natural Pink – semiopak geadert, F5 = Pink – transparent geadert und F34 Original Pink – semiopak geadert. Vorteile: • Hohe Passgenauigkeit • Physiologische Farben • Geringer Restmonomergehalt • Einfache Verarbeitung Mehr erfahren
     
  6. AESTHETIC Blue

    AESTHETIC Blue

    Candulor

    Kaltpolymerisat mit natürlicher Farbwirkung. Die spezielle semiopake Einfärbung des Kunststoffes bricht und reflektiert das einfallende Licht und lässt so das natürliche Rosa des künstlichen Zahnfleisches entstehen. Farben: F0 = Clear, F1 = Soft Pink – transparent nicht geadert, F3 = Natural Pink – semiopak geadert, F5 = Pink – transparent geadert und F34 Original Pink – semiopak geadert. Vorteile: • Hohe Passgenauigkeit • Physiologische Farben • Geringer Restmonomergehalt • Einfache Verarbeitung Mehr erfahren
     
  7. Labtec Pro

    Labtec Pro

    KKD

    MMA-freies Prothesenmaterial, flexibel und wegen seiner natürlichen Transluzenz besonders ästhetisch. Das leicht zu verarbeitende Material kann sowohl in der Gieß- als auch in der Stopf-Presstechnik verarbeitet werden. Hinzu kommt, dass keine speziellen Geräte zur Verarbeitung benötigt werden. Das lizenzfreie Material ist problemlos unterfütterbar, besitzt eine hohe Bruchstabilität und ist für alle Konfektionszähne geeignet. Das Material wird wie jedes andere Kaltpolymerisat verarbeitet und im normalen Drucktopf ausgehärtet. Pulver, Flüssigkeit und Anrührbecher im Kühlschrank bei 4 – 8°C lagern. Mehr erfahren
     
  8. Labtec Reline

    Labtec Reline

    KKD

    MMA-freier Kunststoff für Unterfütterungen, Reparaturen und Erweiterungen. Der Kunststoff eignet sich gut in der Teil- und Totalprothetik, da er nicht allergen ist. Er gewährleistet einen optimalen Verbund zur Basis und benötigt keinen gesonderten Haftvermittler. Das Material wird wie jedes andere Kaltpolymerisat verarbeitet und im normalen Drucktopf ausgehärtet. Pulver, Flüssigkeit und Anrührbecher im Kühlschrank bei 4 – 8°C lagern. Mehr erfahren
     
  9. Lucitone HIPA

    Lucitone HIPA

    DeguDent

    Hochleistungs-Kaltpolymerisat für die Herstellung von Voll- und Teilprothesen, inklusive Implantat gestützter Deckprothesen, Reparaturen, Unterfütterungen sowie andere dentale Anwendungen. Der Werkstoff übertrifft mit einer 200% höheren Schlagzähigkeit die bekannten Standardwerkstoffe, was vorher nur bei Heißpolymerisaten üblich war. Physikalische Daten: Bruchzähigkeit: 2,42 MPa Brucharbeit: 1.378 J/m² Mehr erfahren
     
  10. Labtec Pro

    Labtec Pro

    KKD

    MMA-freies Prothesenmaterial, flexibel und wegen seiner natürlichen Transluzenz besonders ästhetisch. Das leicht zu verarbeitende Material kann sowohl in der Gieß- als auch in der Stopf-Presstechnik verarbeitet werden. Hinzu kommt, dass keine speziellen Geräte zur Verarbeitung benötigt werden. Das lizenzfreie Material ist problemlos unterfütterbar, besitzt eine hohe Bruchstabilität und ist für alle Konfektionszähne geeignet. Das Material wird wie jedes andere Kaltpolymerisat verarbeitet und im normalen Drucktopf ausgehärtet. Pulver, Flüssigkeit und Anrührbecher im Kühlschrank bei 4 – 8°C lagern. Mehr erfahren
     
  11. Paladur

    Paladur

    Kulzer

    Kaltpolymerisat zur Wiederherstellung der Funktion einer Prothese wie Erweitern, Wiederbefestigen von Zähnen, partielle und totale Unterfütterung. Mehr erfahren
     
  12. Vertex SC

    Vertex SC

    Vertex-Dental

    Kaltpolymerisierender Reparaturkunststoff, schnellhärtend, problemlose Verarbeitung. Farbe: rosa oder klar. Mehr erfahren
     
  13. ProBase Hot

    ProBase Hot

    ivoclar vivadent

    ProBase Hot setzt einen hohen Qualitätsstandard in Bezug auf Verarbeitung, Passgenauigkeit, Form- und Farbstabilität bei heißpolymerisierenden Prothesenkunststoffen. Entspricht ISO EN 20795-1. Das Material ist form- und farbstabil und für die Bereiche, Totalprothetik, Teil- und Kombinationsprothetik, Hybridprothetik sowie Unterfütterungen geeignet. Mehr erfahren
     
  14. Vertex RS

    Vertex RS

    Vertex-Dental

    Heißpolymerisat mit problemloser Verarbeitung im Pressverfahren für Kurz-, Normal- und Langzeitpolymerisation. Farbe: rosa oder klar. Mehr erfahren
     
  15. Sinomer

    Sinomer

    Novodent

    Klinisch geprüftes, monomerfreies Prothesenmaterial. Enthält kein Methyl-Methacrylat Monomer sowie keine anderen Monomere. SINOMER enthält kein Benzoylperoxid, die Ursache fast aller Allergien im Mund. Nach heutigem Stand enthält SINOMER keine toxischen oder allergieverursachenden Stoffe (untersucht von zahlreichen Universitäten, darunter von Prof. Pfeiffer, Univ. Köln). SINOMER ist besonders zu empfehlen für ältere Personen, vorsorglich gegen Allergien beruhend auf den Zerfallsprodukten von Benzoylperoxid sowie für Zahntechniker, bei denen herkömmliche Prothesenkunststoffe Allergien hervorrufen. SINOMER ist biokompatibel und entspricht der ISO-Norm 1567/1999. Weitere Eigenschaften von SINOMER: Einkomponenten-Pastenmaterial, gut zu verarbeiten, die Schrumpfung wird durch Verwendung hochmolekularer Vernetzer praktisch eliminiert, hohe Elastizität und Bruchfestigkeit, hervorragende Verbindung mit Kunststoff-Zähnen, gut und leicht zu polieren, dadurch eine Verringerung der Plaquebildung, lange lagerfähig (mindestens 2 Jahre), mit herkömmlicher Technik zu verarbeiten, keine Zusatzinvestitionen notwendig, gutes Preis-/Leistungsverhältnis (Materialkosten pro Prothese nur ca. 1,80 Euro). Das Kaltpoymerisat eignet sich zur Reparatur und Modellguss-Erweiterung. Mehr erfahren
     
  16. M+W SELECT KUNSTSTOFFE

    M+W SELECT KUNSTSTOFFE

    M+W

    Produziert von einem namhaften deutschen Hersteller, zeichnen sich diese Kunststoffe durch absolute Spitzenqualität zu äußerst attraktiven Preisen aus. Sie sind auf Biokompatibilität geprüft und entsprechen den Richtlinien des MPG (CE-gekennzeichnet) und DIN EN ISO 20795-1. Das heißt für Sie: Geprüfte Sicherheit zum kleinen Preis. Mehr erfahren
     
  17. smartrepair rosa

    smartrepair rosa

    DETAX

    Modellier- und Reparaturkunststoff, lichthärtend. Für ästhetische Anpassungen und Korrekturen des Zahnfleischbereiches provisorischer Kronen und Brückenversorgungen. Dieser kann auch als Chairside-Reparaturkunststoff von Acrylatprothesen verwendet werden. Das Material ist individuell in Praxis und Labor anwendbar, ermöglicht ein zeitsparendes Arbeiten ohne lange Polymerisationszeiten sowie schnelles, präzises Auftragen durch Direktapplikation aus der Dosierspritze. Ideale Modelliereigenschaften, thixotrop und MMA-frei. Farbe: rosa-transparent. smartbond dient zur sicheren Haftung des Reparaturmaterials auf der Reparaturstelle. Mehr erfahren
     
  18. Reline II

    Reline II

    GC

    Weichbleibendes, geruchloses Silikon-Unterfütterungsmaterial. Gute Fließfähigkeit unter Druck, lässt sich gleichmäßig verteilen, um anatomische Details gut zu erfassen. Sehr gute Beschleifbarkeit für perfekte Ausarbeitung der Ränder. Lange Haltbarkeit ermöglicht ein wochen- oder sogar monatelanges Tragen. Die Elastizität bleibt lange erhalten, um den Druck beim Kauen abzudämpfen. Reline II Primer für Kunststoffe für verbesserten Haftverbund, Reline II Silikonentferner für schnelles Entfernen und Ersetzen der Unterfütterungsschicht. Extra soft unterstützt vor allem die Beruhigung von gereiztem Gewebe und die Gewebeheilung nach einer Extraktion oder Implantation. Soft eignet sich bei anatomischen Problemen und nach der Heilungsphase für die Unterfütterung von Prothesen, die von Implantaten gestützt werden. Mehr erfahren
     
  19. PalaXpress ultra

    PalaXpress ultra

    Kulzer

    PalaXpress ultra ist bruchfester als vergleichbare kaltpolymerisierende Prothesenkunststoffe. Mit diesem Material können Zahntechniker extrem belastbare Prothesen herstellen, die auch höchsten Belastungen standhalten. Dank der neuen Rezeptur mit Zusatzpartikeln vermischt sich Pulver und Flüssigkeit noch besser miteinander. So können einfach und sicher höchst ästhetische Ergebnisse mit sehr gleichmäßiger Oberflächenstruktur erzielt werden. Das Kaltpolymerisat ermöglicht nahezu alle Anwendungen (Vollprothese, Teilprothese, Reparaturen, Erweiterungen, Schienenkonstruktionen und Unterfütterungen) und ist ebenso auch für viele Herstellungsverfahren (Vorwalltechnik, Gießküvette und Injektionstechnik mit Palajet) geeignet. Aufgrund der erhöhten Bruchresistenz ist PalaXpress ultra besonders für Implantatarbeiten zu empfehlen. Mehr erfahren
     
  20. Selectaplus H

    Selectaplus H

    Dentsply Sirona

    Cadmiumfreies Heißpolymerisat. Farblich exakt auf Selectaplus abgestimmt. Beide Materialien sind untereinander kompatibel. Mehr erfahren
     
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3