Prothesenkunststoffe 45 Produkte

Prothesenkunststoffe
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. Reline II

    Reline II

    GC

    Weichbleibendes, geruchloses Silikon-Unterfütterungsmaterial. Gute Fließfähigkeit unter Druck, lässt sich gleichmäßig verteilen, um anatomische Details gut zu erfassen. Sehr gute Beschleifbarkeit für perfekte Ausarbeitung der Ränder. Lange Haltbarkeit ermöglicht ein wochen- oder sogar monatelanges Tragen. Die Elastizität bleibt lange erhalten, um den Druck beim Kauen abzudämpfen. Reline II Primer für Kunststoffe für verbesserten Haftverbund, Reline II Silikonentferner für schnelles Entfernen und Ersetzen der Unterfütterungsschicht. Extra soft unterstützt vor allem die Beruhigung von gereiztem Gewebe und die Gewebeheilung nach einer Extraktion oder Implantation. Soft eignet sich bei anatomischen Problemen und nach der Heilungsphase für die Unterfütterung von Prothesen, die von Implantaten gestützt werden. Mehr erfahren
     
  2. SR Ivocap High Impact

    SR Ivocap High Impact

    ivoclar vivadent

    Das neue SR Ivocap High Impact besitzt eine um durchschnittlich 25 % bessere Schlagfestigkeit gegenüber dem bisherigen SR Ivocap Plus Material. Die ausgezeichnete Transparenz des Material bietet eine optimale Abstimmung auf die Reparaturmaterialien ProBase Hot und ProBase Cold. Das Prothesenmaterial erhält durch die saubere und homogene Mischung im Cap-Vibrator eine konstante Materialqualität. Das sehr schlagzähe und bruchfeste Material gewährleistet eine präzise Passgenauigkeit ohne Bisserhöhung. Der Verbund zu Kunststoffzähnen ist hervorragend. Mehr erfahren
     
  3. M+W SELECT KUNSTSTOFFE

    M+W SELECT KUNSTSTOFFE

    M+W

    Produziert von einem namhaften deutschen Hersteller, zeichnen sich diese Kunststoffe durch absolute Spitzenqualität zu äußerst attraktiven Preisen aus. Sie sind auf Biokompatibilität geprüft und entsprechen den Richtlinien des MPG (CE-gekennzeichnet) und DIN EN ISO 20795-1. Das heißt für Sie: Geprüfte Sicherheit zum kleinen Preis. Mehr erfahren
     
  4. Molloplast B

    Molloplast B

    DETAX

    Dauerhaft weichbleibendes Unterfütterungsmaterial. Einkomponenten-Silikon, Heißpolymerisat, mikrowellengeeignet mit breitem Indikationsspektrum (u.a. für Obturatoren, Boxerschutz etc.). Sichere Haftung auf neuer und vorhandener Prothesenbasis. Optimale Konsistenz, mit Plaque-Inhibitor, resistent gegen Einflüsse des Mundmilieus. Die Produkteigenschaften sind klinisch erprobt und wissenschaftlich dokumentiert. Der Primo Haftvermittler gewährleistet zuverlässige Haftung zwischen Mollloplast B und dem polymerisierten oder frisch gepressten Acrylat. Besonders auch bei mehrfach erfolgten Reparaturen, Erweiterungen und Unterfütterungen von Acrylaten. Mehr erfahren
     
  5. mollosil

    mollosil

    DETAX

    Direkte, permanente Prothesenunterfütterung auf A-Silikonbasis, dauerhaft weichbleibend, kalthärtend. Sichere Haftung am Prothesenacrylat. Zum manuellen Anmischen, Dosierung 1:1. Biokompatibel, geruchs- und geschmacksneutral. Kann im direkten und indirekten Verfahren bearbeitet werden. Farbe: gingiva. Mehr erfahren
     
  6. mollosil plus Automix 1

    mollosil plus Automix 1

    DETAX

    Definitive dauerelastische Direktunterfütterung auf A-Silikonbasis, dauerhaft weichbleibend, kalthärtend, biokompatibel. Haftet absolut sicher auf allen Prothesenacrylaten. Auch für die Anwendung im indirekten Verfahren geeignet. Farbe: gingiva. Automix-1-System. Mehr erfahren
     
  7. mollosil plus Automix 2

    mollosil plus Automix 2

    DETAX

    Definitive dauerhaft weichbleibende Direkt-Unterfütterung auf A-Silikonbasis. Sie ist exakt dosierbar und leicht auf die Prothesenbasis zu applizieren. Die thixotrope Eigenschaft macht das Material standfest beim Auftragen und lässt es leicht einpassen. Der Primer, mit Farbindikator zur visuellen Applikationskontrolle, garantiert eine untrennbare Verbindung zwischen Silikon-Unterfütterung und Prothesenacrylat. Beim indirekten Verfahren im Labor erfolgt die Applikation mittels Dispensers auf die eingebettete zu unterfütternde Prothese. Nach dem Schließen wird die Küvette mit geringem Druck gepresst. Eine Heißpolymerisation ist nicht nötig. Das Material ist biokompatibel, geschmackneutral, formstabil und kalthärtend. Farbe: gingiva. Mehr erfahren
     
  8. Sofreliner Tough

    Sofreliner Tough

    Tokuyama

    Dieses weichbleibende Unterfütterungsmaterial besteht zu 100 % aus A-Silikon und enthält keine Weichmacher. Es ist für direkte und indirekte Unterfütterungen geeignet. Die starke Langzeithaftung am Prothesenrand und die hygienische Oberfläche gewähren einen optimalen Tragekomfort auch in schwierigen Fällen. Die lange Haltbarkeit von bis zu 2,5 Jahren, die extreme Reißfestigkeit und die glatte Oberfläche sind weitere Vorteile, die für dieses Material sprechen. Mehr erfahren
     
  9. Mollosil Remover

    Mollosil Remover

    DETAX

    Zum schnellen und sicheren Lösen der Verbindung zwischen elastischen Unterfütterungssilikonen und Prothesenacrylat. Einfache Anwendung, zeitaufwendiges Entfernen durch Fräsen entfällt. Keine Rückstände und Wechselwirkung bei wiederholter Unterfütterung. Mehr erfahren
     
  10. MegaBase

    MegaBase

    DREVE-DENTAMID

    Permanent weichbleibend ist MegaBase das Unterfütterungsmaterial für dentale Prothesen. Das autopolymerisierende Silikon eignet sich für direkte und indirekte Fertigungen. Der Indikationsbereich ist sehr vielfältig, unterstützt die Entlastung von Druckstellen, Schutzabdeckung nach implantologischer Versorgung und Verbesserung des Saugeffekts. MegaBase Silikon hat eine Endhärte von Shore A-33, ist sehr reißfest und zeitsparend zu verarbeiten. MegaBase 2K Lack ist ein 2-Komponenten Silikonlack und dient der finalen Beschichtung von weichbleibenden Unterfütterungen. Er bietet eine sehr gute Mechanik, ist lösungsmittelfrei und komplett selbsthärtend. Die Oberfläche ist transparent-glänzend und versiegelt. Mehr erfahren
     
  11. Mucopren soft

    Mucopren soft

    Kettenbach

    A-Silikon im Sicherheitskartuschen-System zur weichbleibenden, direkten und indirekten Unterfütterung. Ein spezielles Versiegelungssilikon in der Kartusche erschwert die Bakterienansiedlung. Gesamtverarbeitungszeit 2 Min. 15 Sek., Mundverweildauer 3 Min. 15 Sek., nach 5 1/2 Minuten bearbeitbar. Mehr erfahren
     
  12. Palapress vario

    Palapress vario

    Kulzer

    Kaltpolymerisierender Kunststoff für die Komplettierung von Modellgussprothesen, Unterfütterungen, Funktionsrandgestaltung. Lange plastische Phase (9 Minuten) bei verkürzter Anquellzeit. Mehr erfahren
     
  13. Eclipse

    Eclipse

    Dentsply Sirona Lab

    Mit dieser neuartigen Technik der Prothesenherstellung können Sie auf herkömmliche Arbeitsschritte, wie Wachsaufstellung, Einbetten und Ausbrühen komplett verzichten. Auch ein aufwendiges Ausarbeiten ist nicht mehr notwendig, da keine Pressfahnen entstehen oder Einbettmassenreste an der Prothese verbleiben. Eclipse besteht aus Urethanoligomeren und ist frei von Methyl-, Ethyl-, Propyl-, und Butylmonomeren und damit besonders biokompatibel. Alle Bestandteile lassen sich ähnlich wie Wachs verarbeiten. Die fertige Prothese weißt eine ausgezeichnete Passform auf. Eclipse-Prothesen können uneingeschränkt repariert und unterfüttert werden. Herstellung: 1. Mit dem Eclipse-Basismaterial wird die Basisplatte auf das Meistermodell adaptiert und im Eclipse-Polymerisationsgerät ausgehärtet. 2. Nach der Bissnahme werden die Zähne mit dem elektrischen Wachsmesser sowie dem Set-up-Material direkt auf der Basisplatte aufgestellt. 3. Mithilfe des Konturmaterials werden Form und Fülle des Prothesenkörpers ergänzt und zur Einprobe ausmodelliert und vorbereitet. 4. Nach der Einprobe und eventuellen Korrekturen wird die Prothese im Eclipse-Polymerisationsgerät ausgehärtet und gegebenenfalls poliert. Eclipse kann zur Herstellung von Total- und Teilprothesen, Immediat-Prothesen, Aufbissschienen und Provisorien verwendet werden. Das Basismaterial, das Konturmaterial und das Aufstellmaterial ist auch in den Farben light-pink, light-reddish-pink und dark-pink auf Anfrage erhältlich. Mehr erfahren
     
  14. AESTHETIC Red

    AESTHETIC Red

    Candulor

    Heißpolymerisat mit natürlicher Farbwirkung. Die spezielle semiopake Einfärbung des Kunststoffes bricht und reflektiert das einfallende Licht und lässt so das natürliche Rosa des künstlichen Zahnfleisches entstehen. Farben: F0 = Clear, F1 = Soft Pink – transparent nicht geadert, F3 = Natural Pink – semiopak geadert, F5 = Pink – transparent geadert und F34 Original Pink – semiopak geadert. Vorteile: • Hohe Passgenauigkeit • Physiologische Farben • Geringer Restmonomergehalt • Einfache Verarbeitung Mehr erfahren
     
  15. Triad Gel

    Triad Gel

    Dentsply Sirona Lab

    Triad VLC-Gel ist ein lichthärtendes Material, das für die Anfertigung von KFO- und anderen intraoralen Geräten, wie z.B. Halteelementen, funktionskieferorthopädischen Geräten und Aufbissschienen verwendet wird. Triad VLC-Gel ist dort indiziert, wo Werkstoffe mit guten Fließeigenschaften benötigt werden, z.B. beim Umschließen und Fixieren kieferorthopädischer Drähte, Retentionsgitter, usw. Triad VLC-Gel ist ein gebrauchsfertiges Material auf Urethandimethacrylat-Basis, das kein Methylmethacrylat-Monomer enthält. Mehr erfahren
     
  16. smartrepair rosa

    smartrepair rosa

    DETAX

    Modellier- und Reparaturkunststoff, lichthärtend. Für ästhetische Anpassungen und Korrekturen des Zahnfleischbereiches provisorischer Kronen und Brückenversorgungen. Dieser kann auch als Chairside-Reparaturkunststoff von Acrylatprothesen verwendet werden. Das Material ist individuell in Praxis und Labor anwendbar, ermöglicht ein zeitsparendes Arbeiten ohne lange Polymerisationszeiten sowie schnelles, präzises Auftragen durch Direktapplikation aus der Dosierspritze. Ideale Modelliereigenschaften, thixotrop und MMA-frei. Farbe: rosa-transparent. smartbond dient zur sicheren Haftung des Reparaturmaterials auf der Reparaturstelle. Mehr erfahren
     
  17. AESTHETIC Blue

    AESTHETIC Blue

    Candulor

    Kaltpolymerisat mit natürlicher Farbwirkung. Die spezielle semiopake Einfärbung des Kunststoffes bricht und reflektiert das einfallende Licht und lässt so das natürliche Rosa des künstlichen Zahnfleisches entstehen. Farben: F0 = Clear, F1 = Soft Pink – transparent nicht geadert, F3 = Natural Pink – semiopak geadert, F5 = Pink – transparent geadert und F34 Original Pink – semiopak geadert. Vorteile: • Hohe Passgenauigkeit • Physiologische Farben • Geringer Restmonomergehalt • Einfache Verarbeitung Mehr erfahren
     
  18. PalaXpress

    PalaXpress

    Kulzer

    Universell anwendbarer Prothesenwerkstoff zum Gießen (Komplettierung von Modellgussprothesen, Randgestaltung, Bruchreparaturen und indirekte Unterfütterungen). In Kombination mit dem Palajet Injektionsgerät lassen sich besonders passgenaue Prothesen herstellen. Mehr erfahren
     
  19. CASTDON-Technik

    CASTDON-Technik

    DREVE-DENTAMID

    Zeitsparendes, rationelles Prothesengießverfahren für die preis- und qualitätsbewusste Zahntechnik von heute. Alle System-Komponenten sind aufeinander abgestimmt, die Einarbeitung ist problemlos und die Resultate überzeugen in Funktion, Ästhetik und Passgenauigkeit. Aufwendige Einschleifarbeiten bleiben erspart, da keine Bisserhöhung entsteht. Bei sauberer Wachsmodellation wird die Prothese der Gießform nahezu fertig entnommen und die Nacharbeiten reduzieren sich auf ein Minimum. Der CASTDON-Kunststoff ist ein autopolymerisierender, cadmiumfreier PMMA-Gießkunststoff mit Barbiturat-Härtersystem. Zur Herstellung von totalen und partiellen Prothesen seit vielen Jahren klinisch bewährt. Eigenschaften: geringster Schrumpf, hervorragende Fließeigenschaften, bruchfest, minimaler Restmonomergehalt, farbstabil, auch für das Pressverfahren sowie Unterfütterungen und Reparaturen bestens geeignet. Auf Biokompatibilität getestet. Mehr erfahren
     
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3