DREVE-DENTAMID-Tiefziehfolien 7 Produkte

pro Seite

  1. DREVE-DENTAMID-Tiefziehfolien

    DREVE-DENTAMID-Tiefziehfolien

    DREVE-DENTAMID

    Diese Folien können überall dort eingesetzt werden, wo ein Durchmesser von 120 mm erforderlich ist. Alle harten Dreve-Tiefziehfolien weisen eine Schrumpfausgleichsfolie auf, die direkt auf dem Tiefziehmaterial haftet und nach dem Tiefziehvorgang einfach abgezogen wird. Die so hergestellten Okklusionsschienen weisen einen besseren Tragekomfort auf. mehr dazu
     
  2. BioBleach hard

    BioBleach hard

    DREVE-DENTAMID

    Harte Tiefziehfolie zur Herstellung stabiler Schienen für die aktuelle Bleaching-Technik. Das Tiefziehmaterial ist auf Bleachingschienen, die am Zahnfleischsaum enden abgestimmt, denn das harte Material eignet sich wegen der hohen Stabilität besonders gut für einen festen Ventilrand am Zahnhals. Die dünne Materialstärke von 0,5 mm gewährleistet eine problemlose Ausgliederung der Schiene, auch aus untersichgehenden Bereichen. Ø 120 mm. mehr dazu
     
  3. BioBleach soft

    BioBleach soft

    DREVE-DENTAMID

    Weichbleibend-elastische Tiefziehfolien zur Herstellung von weichen bis über den Gingivalsaum reichenden Bleachingschienen. Die speziell für Bleachinganwendungen konzipierte transparente Tiefziehfolie ermöglicht neben erhöhtem Tragekomfort für den Patienten auch den sicheren Abschluss des Funktionsraumes zur Mundhöhle. Stärke 1 mm, Ø 120 mm. mehr dazu
     
  4. Biolon

    Biolon

    DREVE-DENTAMID

    Zur Anfertigung von harten Aufbissschienen, Basen für Okklusionsschienen und für KFO-Geräte. Das Material ist zähelastisch, hochtransparent und verbindet sich mit Acrylat. Ø 120 mm. mehr dazu
     
  5. Drufolen-W

    Drufolen-W

    DREVE-DENTAMID

    Zur Anfertigung von Gussformteilen mit unter sich gehenden Bereichen und Platzhaltern bei Medikamententrägern. Das Material besitzt eine weiche-elastische Konsistenz und verbrennt rückstandslos. mehr dazu
     
  6. DRUFOSOFT

    DRUFOSOFT

    DREVE-DENTAMID

    Zur Anfertigung von Sportmundschutz, Positionern, Medikamententrägern und Dublierformen. Das Material ist weich-elastisch (82 Shore A), besitzt eine hohe Rückstellkraft und ist laminierbar. mehr dazu
     
  7. Kombiplast

    Kombiplast

    DREVE-DENTAMID

    Zur Anfertigung von Aufbissschienen für erhöhten Tragekomfort. Die Folie besitzt eine harte Oberfläche und eine weiche Unterseite. Die harte Seite verbindet sich mit Acrylat. mehr dazu
     
pro Seite