Legierungen 19 Produkte

Legierungen
pro Seite

  1. M+W SELECT CHROMALLOY MG

    M+W SELECT CHROMALLOY MG

    M+W

    Nichtedelmetall Gusslegierung auf Kobaltbasis für die Modellgusstechnik gemäß DIN EN ISO 22674, Typ 5. M+W Chromalloy MG ist eine klassische Modellgusslegierung für die Klammerprothetik. Sie zeichnet sich durch ein sehr gutes Fließverhalten und Formfüllvermögen aus. Die gegossenen Arbeiten lassen sich optimal ausarbeiten und polieren. Technische Daten: Dehngrenze 0,2%: 650 MPa, Bruchdehnung: 5,0 %, E-Modul: 220 GPa, Vickershärte: 350 HV10, Schmelzintervall: 1.280 – 1.360 °C, Gießtemperatur: 1.450 °C Mehr erfahren
     
  2. Wironit

    Wironit

    Bego

    Die klassischen, seit vielen Jahren bewährten CoCrMo-Legierungen für den Modellguss. Die Eigenschaften übertreffen die Anforderungen der ISO 22674 deutlich. Problemlose Verarbeitung. Wironit extrahart ist durch höhere Dehngrenzen und Zugfestigkeiten, härter und steifer als die klassische Wironit-Legierung, damit eignet sie sich optimal für grazile Kombi Arbeiten. Mehr erfahren
     
  3. Wironit LA

    Wironit LA

    Bego

    Weiterentwicklung der weltweit bewährten Legierungen der Wironit-Gruppe. Universell für die Klammer-Modellguss als auch für die Kombinationsstechnik einsetzbar. Die Bruchdehnung von 9 % erlaubt problemloses Aktivieren von Klammern. Eine spezielle Legierungstechnik gewährleistet exzellente Laserschweiß- Eigenschaften. Mehr erfahren
     
  4. Heraenium

    Heraenium

    Kulzer

    Hochwertige Kobalt-Chrom-Molybdän-Legierungen für die Modellgusstechnik. Sie enthalten keine zusätzlichen Nickelanteile und sind in ihrer Zusammensetzung so abgestimmt, dass sie bei hoher Festigkeit eine gute Elastizität besitzen. Sie sind gut gießfähig und besitzen ein ausgezeichnetes Fließverhalten und Formfüllvermögen. Anerkennung: DIN, BDZ, NIOM. Mehr erfahren
     
  5. Wiron-Lot

    Wiron-Lot

    Bego

    Nickel-Chrom-Lotstäbe zum Löten für alle BEGO Ni-Cr-Legierungen. Sicherer Lötprozess und eine hervorragende Haftung durch eine aufeinander abgestimmte Arbeitstemperatur. Die hohe Festigkeit sorgt für die Sicherheit gegen Brüche an den Fügestellen. Schmelzintervall: 1.140 – 1.200 °C Mehr erfahren
     
  6. StarLoy C

    StarLoy C

    Dentsply Sirona

    StarLoy C ist eine aufbrennfähige Kobalt-Chrom-Legierung mit einem WAK-Wert von 14,3 µm/m · K (25–600 °C). Die Vorteile im Überblick: hohe Verbundsicherheit zur Keramik (z.B. StarLight Ceram), frei von Beryllium und Nickel, sehr hohe Korrosionsstabilität, leicht zu Vergießen und zu Polieren, Kronen und Brücken jeder Spannweite für die Keramikverblendung, Vollgusskronen und Vollgussbrücken, Primärteile/Sekundärteile, Implantatkonstruktionen, Klebebrücken, helles Oxid, niedriges Schmelzintervall Mehr erfahren
     
  7. Colado CC

    Colado CC

    ivoclar vivadent

    Edelmetallfreie Kobalt – Chrom – Legierung, die speziell für Keramik - und Compositverblendungen geeignet ist. Colado CC lässt sich gut Bearbeiten und Polieren zudem ist sie sehr Korrosionsbeständig und Biokompatibel. Auch für Teleskopkronen und die Modellgusstechnik geeignet. Colado CC ist frei von Kohlenstoffen und somit für laserarbeiten geeignet. Technische Daten: Dichte: 8,5 g/m3 Schmelzintervall: 1175 – 1385 °C Gießtemperatur: 1450 – 1500 °C Elastizitätsmodul: 198.000 MPa WAK: 14,2 (25 – 500 °C) Bruchdehnung: 9 % Vickershärte: 360 HV10 Dehnungsgrenze: 500 MPa Mehr erfahren
     
  8. Wirobond-Lot

    Wirobond-Lot

    Bego

    Abgestimmt auf die Wirobond-Legierungen. Geeignet für aufbrennfähige CoCr-Legierungen. Das Lot gewährleistet eine leichte Fließfähigkeit für feinste Fügearbeiten. Die hohe Korrosionsfestigkeit wird durch die optimale Zusammensetzung von Chrom und Molybdän erreicht. Die Lotnähte können einfach und problemlos verblendet werden. Schmelzintervall: 1.100–1.150 °C Mehr erfahren
     
  9. M+W SELECT CHROMALLOY KB

    M+W SELECT CHROMALLOY KB

    M+W

    Nichtedelmetall Gusslegierung auf Kobaltbasis für die Metallkeramik gemäß DIN EN ISO 22674, Typ 4. M+W Chromalloy KB lässt sich durch eine niedrige Härte optimal bearbeiten und polieren. Ihre sehr guten Eigenschaften sind besonders für Kronen, Brücken und Fräsarbeiten geeignet. Die Legierung ist korrosionsbeständig und frei von Beryllium und Gallium. Das Material lässt sich mit allen handelsüblichen Metallkeramiken verblenden. Zusammensetzung Co: 64,0 Cr: 21,0 Mo: 6,0 W: 6,0. Technische Daten: Dehngrenze: 570 MPa, Bruchdehnung: 10,0 %, E-Modul: 194 GPa, WAK 25-500°C: 13,9 x 10 -6 K -1, WAK 25-600°C: 14,0 x 10 -6 K -1, Zugfestigkeit: 734 MPa, Vickershärte: 286 HV10, Schmelzintervall: 1.309 – 1.417°C, Gießtemperatur: 1.460°C Mehr erfahren
     
  10. StarLoy Soft

    StarLoy Soft

    Dentsply Sirona

    Aufbrennfähige Nichtedelmetalllegierung mit höchster Verbundsicherheit. Durch die niedrige Härte kann das Material schnell und zeitsparend bearbeitet werden, man erhält ein perfektes Schliffbild. Das helle Oxid sorgt für sichere Farbergebnisse. StarLoy Soft ist laserfähig. Mehr erfahren
     
  11. Wirobond 280

    Wirobond 280

    Bego

    Die spezielle Zusammensetzung von Wirobond 280 mit dem für die Korrosionsbeständigkeit unverzichtbaren Element Molybdän bringt eine für solche Werkstoffe angenehm niedrige Vickershärte von 280 (HV 10) und eine herausragende Spanbarkeit; deshalb lässt sich eine aus Wirobond 280 hergestellte Arbeit leicht ausarbeiten und sehr gut fräsen. Eigenschaften wie sichere Gießzeitpunkterkennung und gute Fließfähigkeit zeichnen diese Legierung zusätzlich aus. Wirobond 280 hat einen günstigen WAK-Wert; dieser erlaubt ein rationelles Arbeiten durch Normalabkühlung nach den Keramikbränden, und das bei allen Spannweiten. Der Keramikhaftverbund, mit einer Vielzahl marktüblichen Keramiken getestet, ist sehr hoch. Für den Patienten ist Wirobond 280 eine sichere und preisgünstige Alternative, mit geprüfter biokompatibilität. Mehr erfahren
     
  12. Wirobond LFC

    Wirobond LFC

    Bego

    Aufbrennfähige Kobalt-Chrom-Legierung mit großem Indikationsbereich – nickel- und berylliumfrei. Mit hochexpandierenden, niedrigschmelzenden Spezialkeramiken (sogenannten LFC-Keramiken) verblendbar. Hoch korrosionsbeständig, geprüfte Biokompatibilität, umfassende zahntechnische Indikation möglich, auch für Brücken mit großen Spannweiten, Schmelzintervall 1.280–1.350 °C, Gießtemperatur 1.480 °C, WAK-Wert [10-6 x K-1 25 -500 °C 15,6; 20 - 600 °C 15,9], keine Langzeitabkühlung erforderlich, Haftverbund nach ISO 9693 geprüft, Vickershärte (HV10, nach Brand: 315). Mehr erfahren
     
  13. ADORON FH

    ADORON FH

    ADOR

    Biokompatible, federharte Modellgusslegierung auf Kobalt-Chrom-Basis mit einer guten Bruchdehnung und Korrosionsbeständigkeit. Durch eine hohe Dehngrenze und Festigkeit ist diese Legierung gut für kombinierten Zahnersatz geeignet, zudem lässt sie sich leicht fräsen und polieren. Entspricht der Norm EN ISO 22674, Typ 5. Technische Daten: Dichte: 8,2 g/m³ Vickershärte: 375 HV10 Schmelzintervall: 1260 – 1320 °C Gießtemperatur: ca. 1450 °C Dehngrenze: 620 MPa Zugfestigkeit: 920 N/mm² Elastizitätsmodul: 220.000 N/mm² Bruchdehnung: 4,5 % Mehr erfahren
     
  14. ADORON LX

    ADORON LX

    ADOR

    Laserschweißgeeignete, biokompatible Modellgusslegierung auf Kobalt-Chrom-Basis. Die Legierung ist nickelfrei und weist gute Korrosionseigenschaften mit hohen Festigkeitswerten auf, zudem ist sie leicht fräs- und polierbar. Durch eine hohe Federhärte und einer guten Bruchdehnung ist die Legierung für alle Bereiche der Modellgusstechnik einsetzbar. Entspricht der Norm EN ISO 22674, Typ 5. Technische Daten: Dichte: 8,2 g/m³ Vickershärte: 365 HV10 Schmelzintervall: 1295 – 1345 °C Gießtemperatur: ca. 1450 °C Dehngrenze: 640 MPa Zugfestigkeit: 960 N/mm² Elastizitätsmodul: 220.000 N/mm² Bruchdehnung: 7,5 % Mehr erfahren
     
  15. ADORBOND CC

    ADORBOND CC

    ADOR

    Biokompatible NEM-Aufbrennlegierung für hochschmelzende Keramikmassen gemäß DIN ISO 22674, Typ 4 und 9693 für Aufbrennlegierungen. Aufgrund der geringen Härte lässt sich die Legierung gut bohren, fräsen und polieren, zudem ist sie frei von Nickel, Beryllium und Gallium. Trotz der geringen Härte lassen sich problemlos große Spannweiten erzielen. Die Legierung besticht mit einer guten Keramik-Verbundfestigkeit und weist zusätzlich kein zelltoxisches Potential auf. Technische Daten: Dichte: 8,3 g/m³ Vickershärte: 285 HV10 WAK: 13,9 (25 – 500 °C) / 14,0 (20 – 600 °C) Schmelzintervall: 1300 – 1370 °C Gießtemperatur: ca. 1470 °C Dehngrenze: 490 MPa Elastizitätsmodul: 210.000 N/mm² Bruchdehnung: 10 % Mehr erfahren
     
  16. Wiron 99

    Wiron 99

    Bego

    Berylliumfreie NiCr-Legierung für Aufbrennkeramik oder Kunststoffverblendung. Die Legierung besitzt eine niedrigere Härte von 180 für ein leichtes, schnelles Ausarbeiten und Polieren auf Hochglanz. Hohes Elastitätsmodul für mehr Sicherheit gegen Verformungen durch Kaukräfte. Biokompatibel und hoch korrosionsbeständig durch eine fest anhaftende Passivschicht. Mehr erfahren
     
  17. Wirobond C

    Wirobond C

    Bego

    Nickel- und berylliumfreie CoCr-Aufbrennlegierung. Einfache Verarbeitung durch sichere Gießzeitpunkterkennung. Kohlenstofffreie Zusammensetzung – besonders gut für das Laserschweißen geeignet. Das Element Cer sorgt für eine hohe Verbundfestigkeit mit der Keramik und minimiert das Risiko von späteren Abplatzungen zugleich. Mehr erfahren
     
  18. StarLoy L

    StarLoy L

    DeguDent

    StarLoy L ist eine Kobalt-Chrom-Legierung zur Anfertigung von Modellguss-Prothesen. Die Vorteile im Überblick: laserfähig, es steht ein eigener Laserdraht zur Verfügung, frei von Beryllium und Nickel, federhart, leicht zu Vergießen und zu Polieren, sehr hohe Korrosionsstabilität. Mehr erfahren
     
  19. Wisil

    Wisil

    Dentsply Sirona

    Wisil ist eine Kobalt-Chrom-Legierung für die Modellgusstechnik. Sie vereint hohe Härte und Festigkeit mit hoher Federkraft und Bruchdehnung. Dies schafft die Vorraussetzung für sichere Stabilität und grazil gestaltete Klammern, Bügel und Sättel für anspruchsvollen und langlebigen Zahnersatz. Sie ist frei von Nickel und Beryllium. Durch ihren geringen Kohlenstoffgehalt ist sie hervorragend Laserfähig. Wisil: die optimale Kombination zwischen Elasizität und hoher Härte für langlebige Klammerkonstruktionen. Mehr erfahren
     
pro Seite