Geschiebe und Befestigungsmaterialien 17 Produkte

pro Seite

  1. Rekonstruktivsphäre Set

    Rekonstruktivsphäre Set

    Rhein83

    Für die Wiederherstellung von verschlissenen Kugelaufsätzen, die die Prothese stabilisieren. Rekonstruktivkugeln werden über den abgenutzten Ball gebunden und stellen die Befestigung wieder her. Die konkave Kugel 2,2 mm dient zur Wiederherstellung abgenutzter Kugelköpfe. Das Rekonstruktivsphäre Reparatur-Set, konkav beinhaltet: 2 konkave Rekonstruktivsphären OT Äquator mit Titannitrat-Beschichtung, 2 rosa Kappen Soft Retention, 1 Einfügewerkzeug, 1 Spur- und Streifenhalter. Inhalt Rekonstruktivsphäre-Set, konkav, 2,2 mm: 2 konkave Titansphären mit Titannitrat-Beschichtung, 2 rosa Kappen Soft Retention, 1 Einfügewerkzeug, 1 Spur- und Streifenhalter. Mehr erfahren
     
  2. Preci-Vertix

    Preci-Vertix

    ALPHADENT

    Stabgeschiebe aus restlos verbrennbarem Kunststoff mit Kunststoffmatrize zur Verankerung von herausnehmbaren Modellgussprothesen. Hervorragende Feder- und Retentionskraft. Elastischer Sitz der Prothese sowie »weiches« Auffangen der negativen Zugkräfte. Wegen der geringen Höhe auch bei sehr niedrigen Bissverhältnissen verwendbar. Mehr erfahren
     
  3. Preci-Vertix-P

    Preci-Vertix-P

    ALPHADENT

    Extrakoronales Stabgeschiebe. Die Patrizen aus ausbrennbarem Kunststoff ist 45° abgeschrägt für eine optimale Einbauhöhe. Sie wird mit einem separaten Parallelhalter geliefert. Die elastischen Matrizen sind leicht ersetzbar und erhältlich mit 3 Friktionswerten. Sie bieten eine eingeschränkte Resilienz und eine gute laterale Stabilisierung der Prothese. Mehr erfahren
     
  4. Preci-Vertix P Combi

    Preci-Vertix P Combi

    ALPHADENT

    Satz mit extrakoronalen Stabgeschieben mit Gehäuse. Die Patrize aus ausbrennbarem Kunststoff ist 45° abgeschrägt für eine optimale Einbauhöhe. 3 verschiedene Paare ersetzbare, elastische Matrizen bieten eine Friktion nach Wahl mit eingeschränkter Resilienz und eine gute laterale Stabilisierung der Prothese. Mehr erfahren
     
  5. Preci-Vertix Gehäuse

    Preci-Vertix Gehäuse

    ALPHADENT

    Dünnes Matrizengehäuse aus Kunststoff zum Gießen, um es in eine Konstruktion zu löten, zu lasern, zu kleben oder in Kunststoff zu verankern. Der Patrizenlänge anzupassen. Verarbeiten Sie das Gehäuse mit weißer Matrize und ersetzen Sie diese nach Fertigstellung durch die endgültige Matrizen. Reinigen Sie die Innenwand nach dem Gießen mit 50 µm und strahlen Sie die Oberfläche rauh mit 250 µm. Mehr erfahren
     
  6. Preci-Horix

    Preci-Horix

    ALPHADENT

    Profilsteg aus restlos verbrennbarem Kunststoff mit elastischen Kunststoffreitern zur Verankerung von Teil- und Deckprothesen zwischen Wurzelkappen und Kronen. Hervorragende Feder- und Retentionskraft. Die Stegverankerung erlaubt eine Rotation und durch Zusammendrücken der Kunststoffreiter eine geringe Vertikaltranslation. Die Reiter lassen sich leicht ersetzen. Mehr erfahren
     
  7. ROD-Attachments

    ROD-Attachments

    Servo-Dental

    Das ROD-Attachment ist ein starres, extracoronales Gleitgeschiebe. Der Patrizenstab (Profilstab) besteht aus rückstandslos verbrennbarem Kunststoff (blau = normal, dv grün = distal verlängert). Die Matrize (Universalreiter) ist aus einem dauerelastischen, hochpräzisen Kunststoff gefertigt und auswechselbar. Bei Friktionsverlust stehen 3 Matrizen mit verringertem Innendurchmesser zur Verfügung. Je stärker die Friktion, desto enger der Innendurchmesser. Der Außendurchmesser beträgt jeweils Ø 3,2 mm. Free-ROD (Patrize ohne Profilstab) wird mit Hilfe des Parallelhalters angesetzt. Ein Abtrennen des Kunststoffstabes entfällt hierbei. Mehr erfahren
     
  8. Tele-Fit

    Tele-Fit

    Servo-Dental

    Das Tele-Fit-System wird zur Wiederherstellung der Friktion bei Konus- und Teleskoparbeiten verwendet. Die Friktionsstifte sind aus einem sehr harten und präzisen Kunststoff gefertigt, zudem wird durch eine Retention am Kopfende ein guter Halt gewährleistet. Mehr erfahren
     
  9. Tele-Grip

    Tele-Grip

    Servo-Dental

    Das Tele-Grip System wird eingesetzt um die Friktion bei Konus-und Teleskoparbeiten vor und nach der Modellation stufenlos zu regulieren. Die Friktionsteile mit eingefasster Aktivier-Schraube sind aus einem hochpräzisen, dauerelastischen Kunststoff hergestellt. Diese sind zunächst inaktiv und werden bei der Modellation der Sekundärkronen durch Hilfe des Dublierhilfsteils mit eingearbeitet und die Friktion kann je nach Bedarf reguliert werden. Bei nachlassender Friktion erfolgt ein Austausch des Aktivierteils. Bei Bedarf kann der Einbau auch nachträglich erfolgen. Mehr erfahren
     
  10. Friktionslack

    Friktionslack

    Lukadent

    Der Friktionslack kann bei sämtlichen Teleskop-, Interlock- und Fräsarbeiten verwendet werden, bei denen die Friktion durch mechanischen Abrieb nachlässt. Der Speziallack weist einen Feingoldgehalt von 15 % auf und ist schnell trocknend und extrem haftend. Der Haftverbund ist auf allen hochwertigen, edelmetallhaltigen Legierungen sowie auf Nichtedelmetallen möglich, sofern die Oberfläche vorbehandelt und sandgestrahlt wurde. Mehr erfahren
     
  11. USIG-System

    USIG-System

    Erkodent

    Tiefgezogene Kunststoff-Friktionshülsen für die Teleskop- und Geschiebetechnik. Die Sekundärkonstruktion wird aus einer antibakteriellen Tiefziehfolie hergestellt, somit sind auch metallfreie Konstruktionen möglich. Die Vorteile sind neben der hohen Zeitersparnis auch geringe Materialkosten. Durch einfaches Nachbearbeiten ist die Friktion jederzeit optimierbar. Das einfache System führt bei teleskopierenden Arbeiten zu einem Gleitbereich mit spielfreier, echter Friktion und sattem Sitz. Die Ein- und Ausgliederung ist somit für den Patienten und Behandler sehr komfortabel. Mehr erfahren
     
  12. Klebeverbindungen

    Klebeverbindungen

    al dente

    Vorteile: Keine Lötung – kein unedles Lot im Munde des Patienten, absolut spannungsfrei, Kostensenkung, da ca. 30 Minuten Zeitersparnis. Al dente Klebeverbindungen sind in 3 unterschiedlichen Neigungswinkeln (90°, 105°, 120°) erhältlich. Somit ist für jede Kiefersituation eine passende Verbindung erhältlich. Ideal zum Verkleben haben sich Compositekleber bewährt (keine UV-härtenden Kleber verwenden). Mehr erfahren
     
  13. M+W SELECT ATTACHMENT-KLEBER NEM

    M+W SELECT ATTACHMENT-KLEBER NEM

    M+W

    Der Attachmentkleber ist ein Zweikomponenten-Compositekleber in der Farbe gold zur Befestigung von prothetischen Halteelementen aus NEM. Metallteile können somit spannungsfrei direkt auf dem Arbeitsmodell verklebt werden. Ein hoher Anteil an anorganischen Füllstoffen gewährleistet eine hohe Endhärte und somit die erforderliche Stabilität. Mehr erfahren
     
  14. M+W SELECT ATTACHMENT-KLEBER ZIRCONIA

    M+W SELECT ATTACHMENT-KLEBER ZIRCONIA

    M+W

    Der Attachment-Kleber Zirconia ist ein transparentes, selbsthärtendes Befestigungscomposite für die adhäsive Befestigung von Zirkonoxid-Konstruktionen auf Restaurationen aus Edelmetall, Nicht-Edelmetall und Keramik. Der Kleber verfügt über ausgezeichnete Haftwerte und ermöglicht eine einfache Anwendung durch Mischkanülen, in denen das Material gebrauchsfertig gemischt wird. Es wird keine Lichthärtung benötigt. Der Attachment Zirconia Primer ist ein speziell abgestimmter Haftvermittler auf Ethanolbasis für einen dauerhaften und sicheren Verbund. Mehr erfahren
     
  15. Multilink Hybrid Abutment

    Multilink Hybrid Abutment

    ivoclar vivadent

    Selbsthärtendes Befestigungscomposite für die definitive, extraorale Verklebung von Keramikstrukturen aus Lithium-Disilikat-Glaskeramik oder Zirkoniumoxid auf Basen aus Titan/Titanlegierung oder Zirkoniumoxid (z.B. Abutment oder Klebebasis). Hohe Haftwerte ermöglichen ein dauerhaftes Verkleben. In hochopaker Farbe HO 0 für eine optimale Ästhetik. Einfache und schnelle Applikation dank Automix-Spritze. Mehr erfahren
     
  16. Attachment bond

    Attachment bond

    Kulzer

    Befestigungs-Composite für individuelle Sekundärteile (Konus-, Teleskopkronen) an Modellgussprothesen, zum Befestigen von Ankern, Implantathülsen und Konfektionsgeschieben an Modellgusskonstruktionen. Mehr erfahren
     
pro Seite