CAD/CAM 168 Produkte

pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Multilink Hybrid Abutment

    Multilink Hybrid Abutment

    Ivoclar Vivadent

    Selbsthärtendes Befestigungscomposite für die definitive, extraorale Verklebung von Keramikstrukturen aus Lithium-Disilikat-Glaskeramik oder Zirkoniumoxid auf Basen aus Titan/Titanlegierung oder Zirkoniumoxid (z.B. Abutment oder Klebebasis). Hohe Haftwerte ermöglichen ein dauerhaftes Verkleben. In hochopaker Farbe HO 0 für eine optimale Ästhetik. Einfache und schnelle Applikation dank Automix-Spritze. Mehr erfahren
     
  2. LUSTER for Lava Ultimate

    LUSTER for Lava Ultimate

    Meisinger

    Das LUSTER for Lava Ultimate-Polierset wurde speziell für die Anwendung auf Resin-Nanokeramik der Firma 3M abgestimmt. Das Set besteht aus Instrumenten für das extraorale Ausarbeiten und Polieren von CAD /CAM Restaurationsmaterialien. Eine weiche Polierbürste, die mit Polierpaste verwendet wird, und der Baumwollschwabbel bringen die Restauration auf exzellenten Hochglanz. Im hochwertigen Bohrerständer werden die Instrumente übersichtlich und organisiert aufgeführt. Mehr erfahren
     
  3. CeraPro

    CeraPro

    edenta

    Abrasiv Trimmer mit Cera Tex Diamant. Der Diamantschleifer für Keramik insbesondere für Presskeramik zur Vorkonturierung und großflächiger Substanzabtragung ohne Hitzeentwicklung. Die grobe Körnung eignet sich zur Bearbeitung größerer Flächen. Mehr erfahren
     
  4. M+W SELECT CoCr DISC

    M+W SELECT CoCr DISC

    M+W

    CoCr Discs sind harte, gegossene NEM-Discs die durch den Gussprozess eine hohe Festigkeit aufweisen. Die hartfräsende Kobalt-Chrom-Disc ist nickel- und berylliumfrei. Das Metall ist laserfähig, zudem gut spanbar und speziell für die Anforderungen der CAD/CAM Technik abgestimmt. Mehr erfahren
     
  5. LUSTER f. Lithium Disilicate

    LUSTER f. Lithium Disilicate

    Meisinger

    Das Poliersystem wurde speziell für die Anwendung auf Lithium-Disilikat-Restaurationen entwickelt. Die im Set enthaltenen Diamantpolierer eignen sich gut für extraorale Arbeiten. LUSTER f. Lithium Disilicate bietet dem Anwender ein zweistufiges Poliersystem ganz ohne Polierpaste. Das Ergebnis überzeugt durch einen guten Hochglanz. Weitere Instrumente zum Beschleifen von Kontaktpunkten oder -flächen runden das System optimal ab. Im hochwertigen Bohrerständer sind die Instrumente übersichtlich und gut sortiert aufgestellt. Mehr erfahren
     
  6. VITA CERAMICS ETCH

    VITA CERAMICS ETCH

    VITA

    5%ige Flusssäure zum Anätzen von Keramikinlays. Mehr erfahren
     
  7. IPS Keramik-Ätzgel

    IPS Keramik-Ätzgel

    Ivoclar Vivadent

    Dieses Ätzgel dient zur Herstellung von retentiven Haftflächen und an Keramikoberflächen bei der Composite-Befestigungstechnik. Es verstärkt die Haftwirkung zwischen Composite-Zement und Keramikhaftfläche maßgeblich. IPS Keramik Ätzgel ist ausschließlich für den fachlichen Gebrauch bestimmt und darf nicht im Mund angewendet werden. Mehr erfahren
     
  8. Initial Zr-FS

    Initial Zr-FS

    GC

    Die hervorragende Benetzbarkeit der GC Initial Zr-FS Keramik gewährleistet eine perfekte Verbindung mit den verschiedenen Zirkonoxidgerüsten. Nach dem Brennen liegen auch bei größeren Schichtstärken die sensiblen Randbereiche satt am Käppchen an. Wegen der präzisen WAK-Einstellung von 9,4 x 10-6 K-1 kann bei dieser Keramik auf eine Langzeitkühlung verzichtet werden. Das erspart Ihnen kostbare Zeit und die exakte WAK-Anpassung bewahrt Sie sicher vor Spannungssprüngen und Abplatzungen. Mehr erfahren
     
  9. Panavia F 2.0

    Panavia F 2.0

    KURARAY

    Zur Befestigung von Inlays, Onlays, Kronen, Brücken, Stiften, Maryland-Klebebrücken, Schienen, Veneers, Cerec Inlays usw. Sowohl anaerob härtend (unter Sauerstoffausschluss) als auch lichthärtend (auch mittels LED-Lampe). Sehr hohe und dauerhafte Haftkraft an Metallen, Keramik, Schmelz und Dentin. Höchste mechanische und chemische Retention basierend auf dem patentierten MDP-Monomer. Solange der Zement mit Sauerstoff in Verbindung ist, härtet er nicht aus. Dadurch problemlose Überschussentfernung und Arbeiten ohne Zeitdruck. Self-etching (selbstkonditionierender) ED-Primer II zur Vorbehandlung von Schmelz und Dentin mit einer Einwirkzeit von nur 30 Sekunden. Erlaubt einen längeren Spielraum von bis zu 60 Sekunden nach Einsetzen der Restauration (notwendig z.B. bei mehrgliedrigen Brücken und großen Arbeiten), auch im pulpanahen Bereich ohne Unterfüllung anzuwenden. Fluoridfreisetzend. Mit Alloy Primer noch höhere Haftkraft an EM (+100 %) und NEM (+ 50 %). Radiopak, extrem dünne Schichtstärke (18 µm), 78 Gew. % anorganische Füllkörper. In vier Farbschattierungen lieferbar: Light, transparent – nahezu durchsichtig, optimal für Veneers, Restaurationen aus Vollkeramik und Zirkoniumoxid. TC, zahnfarben – unterstützt farblich das natürliche Dentin. Weiß – jedoch nicht opaque. Beeinflusst optimal und natürlich dunkles Dentin und Dentinverfärbungen. OP, opak – deckt den Untergrund vollständig ab. Für NEM/EM-Legierungen und Klebe-/Marylandbrücken besonders geeignet. Mehr erfahren
     
  10. LUSTER f. Poly Ceramics

    LUSTER f. Poly Ceramics

    Meisinger

    Das Poliersystem wurde speziell für die Anwendung auf Hybridkeramik-Restaurationen entwickelt. Das System bietet ein Set mit Diamantpolierern für extraorale Arbeiten. Das Set besteht aus einem 2-Stufen-Poliersystem, das ganz ohne Polierpaste angewendet werden kann und im Ergebnis durch guten Hochglanz überzeugt. Weitere Instrumente zum Beschleifen von Kontaktpunkten oder -flächen runden das System optimal ab. Im hochwertigen Bohrerständer werden die Instrumente übersichtlich und organisiert aufgeführt. Mehr erfahren
     
  11. VITA AKZENT Plus

    VITA AKZENT Plus

    VITA

    Mit VITA AKZENT Plus Malfarben lassen sich unabhängig vom WAK der Restauration einfach und effizient alle Arten von dentalkeramischen Werkstoffen farblich charakterisieren. Je nach Verarbeitungspräferenz und Einsatzgebiet sind die Malfarben als Pulver-Flüssigkeit-Kombination oder als gebrauchsfertige Pasten erhältlich. Die lasierenden Body Stains sowie Glaze gibt es zusätzlich als Spray, welches durch gleichmäßiges Auftragen eine großflächige, einheitliche Oberflächenbehandlung ohne Streuverlust sicherstellt. Mehr erfahren
     
  12. IPS Ivocolor

    IPS Ivocolor

    Ivoclar Vivadent

    IPS Ivocolor ist ein universelles Malfarben- und Glasursortiment für die individuelle Bemalung und Charakterisierung aller IPS e.max Press-, CAD- und Verblendkeramiken. Die optimierte Organik der Pasten erlauben niedrige Brenntemperaturen von nur 710°C im WAK-Bereich von 9,4 - 16,6. Mehr erfahren
     
  13. LUSTER f. Zirconium RF Lithium Silicate

    LUSTER f. Zirconium RF Lithium Silicate

    Meisinger

    Das Poliersystem wurde speziell für die Anwendung auf VITA SUPRINITY, einer zirkonoxydverstärkten Lithiumsilikatkeramik, abgestimmt. Das Set besteht aus einem 2-Stufen-Poliersystem, die Formen und Körnungen sind optimal aufeinander abgestimmt, sodass es auf Kauflächen, Höckern und Fissuren ganz ohne Polierpaste angewendet werden kann und im Ergebnis durch guten Hochglanz überzeugt. Zusätzlich sind die Instrumente im hochwertigen Bohrerständer gut organisiert. Mehr erfahren
     
  14. M+W SELECT ATTACHMENT-KLEBER ZIRCONIA

    M+W SELECT ATTACHMENT-KLEBER ZIRCONIA

    M+W

    Der Attachment-Kleber Zirconia ist ein transparentes, selbsthärtendes Befestigungscomposite für die adhäsive Befestigung von Zirkonoxid-Konstruktionen auf Restaurationen aus Edelmetall, Nicht-Edelmetall und Keramik. Der Kleber verfügt über ausgezeichnete Haftwerte und ermöglicht eine einfache Anwendung durch Mischkanülen, in denen das Material gebrauchsfertig gemischt wird. Es wird keine Lichthärtung benötigt. Der Attachment Zirconia Primer ist ein speziell abgestimmter Haftvermittler auf Ethanolbasis für einen dauerhaften und sicheren Verbund. Mehr erfahren
     
  15. KERA Keramik-Fräser

    KERA Keramik-Fräser

    Busch

    Aus weißer Hochleistungs-Keramik für Kunststoffe und Zirkonoxid-Gerüste vor dem Sintern. Vorteile: Leichtes Gewicht, glatte Oberflächen und eine gutes Temperaturverhalten. Nicht geeignet für Metalle. Mittlere X-Verzahnung: Zum Ausarbeiten und Formfräsen von Kunststoffen. Grobe GQSR-Verzahnung: Zum Ausarbeiten von weichbleibenden und weichen Kunststoffen. Mit beiden Verzahnungen lassen sich Zirkonoxid-Gerüste vor dem Sintern bearbeiten: Formkorrekturen und Verputzen von Ansatzstellen. Mehr erfahren
     
  16. Asiga MAX HD 3D-Drucker

    Asiga MAX HD 3D-Drucker

    SCHEU-DENTAL

    Der offene und kompakte HD 3D-Drucker komplettiert das IMPRIMO 3D-Drucksystem. Der Drucker ist auf maximale Bedienerfreundlichkeit ausgerichtet und ermöglicht ein schnelleres, präziseres und wirtschaftlicheres Arbeiten. Die verbaute DLP-Technologie (Digital-Light-Processing) ermöglicht eine hohe Baugeschwindigkeit und eine 62 µm xy-Auflösung. Ein eingebautes LCD Bedienfeld mit Touchfunktion informiert über den aktuellen Bauprozess und ermöglicht eine interaktive Steuerung des Druckers. Der verbaute RFID-Chip zeigt an, wann das Tray ersetzt werden muss. Eine Erweiterung des internen Speichers (Solid-State-Drive) gewährleistet die Hinterlegung mehrerer Druckaufträge in einer Warteschlange, die bequem über das Bedienfeld vom Drucker aus gestartet werden können. Die Übertragung von Druckaufträgen erfolgt wahlweise über ein Netzwerkkabel oder eine drahtlose Netzwerkverbindung. Sollte es keine vorhandene Netzwerkinfrastruktur geben, bietet der Drucker die Möglichkeit, ein eigens drahtloses Netzwerk zu erstellen und arbeitet so als autarke Fertiglösung. Das aufeinander abgestimmte IMPRIMO Materialportfolio auf 385 nm Basis, ist der 3D-Drucker in sämtlichen Bereichen der Zahntechnik einsetzbar. * Der angegebene Preis für den Drucker versteht sich rein netto, keine Abzüge weiterer Rabatte möglich. Technische Daten: Maße (B x T x H): 260 x 380 x 370 mm, Bauraum: 119 x 67 x 75 mm, Lichtquelle: HD UV-LED Beamer, Wellenlänge: 385 nm, xy-Auflösung / Pixelgröße: 62 μm, Schichtdicke: stufenlos in Schritten von 1 μm, Netzwerk: Ethernet, WiFi, Datenformate: STL, SLC, STM, Composer Software: lizenzfrei, Gewicht: 17,5 kg. Mehr erfahren
     
  17. IMPRIMO LC Model

    IMPRIMO LC Model

    SCHEU-DENTAL

    Lichthärtendes, methacrylatbasiertes Harz zur Herstellung für hochpräzise Dentalmodelle mit glatten Oberflächen. Abgestimmt auf 3D-Drucker mit 385 nm Lichtquelle. Dichte: ca. 1,1 g/ml Viskosität: ca. 0,7 Pa s Materialhärte nach Aushärtung: ca. 80 Shore D. Mehr erfahren
     
  18. IMPRIMO LC Splint

    IMPRIMO LC Splint

    SCHEU-DENTAL

    Methacrylatbasiertes Harz zur Herstellung hochpräziser, transparenter Aufbissschienen und Bohrschablonen. Ohne Verdünnermonomere. Abgestimmt auf 3D-Drucker mit 385 nm Lichtquelle. Dichte: ca. 1,1 g/ml Viskosität: ca. 0,7 Pa s Materialhärte nach Aushärtung: ca. 80 Shore D Mehr erfahren
     
  19. IMPRIMO LC Impression

    IMPRIMO LC Impression

    SCHEU-DENTAL

    Methacrylatbasiertes Harz zur Herstellung individueller Löffel und Basen für Bissnahmen. Abgestimmt auf 3D-Drucker mit 385 nm Lichtquelle. Farbe: neonorange Dichte: ca. 1,1 g/ml Viskosität: ca. 0,8 Pa s Materialhärte nach Aushärtung: ca. 80 Shore D Mehr erfahren
     
  20. IMPRIMO LC Cast

    IMPRIMO LC Cast

    SCHEU-DENTAL

    Rückstandlos ausbrennbares Harz zur Herstellung dentaler Gussobjekte. Abgestimmt auf 3D-Drucker mit 385 nm Lichtquelle Farbe: rot Dichte: ca. 1,1 g/ml Viskosität: ca. 0,3 Pa s Materialhärte nach Aushärtung: ca. 85 Shore D Mehr erfahren
     
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5