Zirkonronden und Zubehör 7 Produkte

Zirkonronden und Zubehör
pro Seite

  1. M+W SELECT ZIRCON DISC

    M+W SELECT ZIRCON DISC

    M+W

    M+W Zircon Disc mit Schulter eignen sich zur Verwendung im Wieland ZenoTec System und in vielen offenen Systemen. Mehr erfahren
     
  2. M+W SELECT ZIRCON DISC UHT ML

    M+W SELECT ZIRCON DISC UHT ML

    M+W

    Hochtransluzente, 9-schichtige Zirkon Disc mit höchster Transluzenz und einer Biegefestigkeit von 600 MPa für 3-gliedrige Gerüste und vollanatomische Restaurationen, mit Schulter. Im Produktionsprozess werden 5 Schichten voreingefärbtes Zirkon-Pulver übereinander gelegt, zwischen denen sich vier Übergangsschichten bilden. Dadurch wird ein extrem natürlicher Farbverlauf für wundervoll lebendige und natürlich wirkende Restaurationen erreicht. 20 % mehr Lichtdurchlässigkeit und über 65 % höhere Festigkeitswerte als Lithium Disilikat Glaskeramik. Mehr erfahren
     
  3. M+W SELECT EINFÄRBEFLÜSSIGKEIT

    M+W SELECT EINFÄRBEFLÜSSIGKEIT

    M+W

    Die M+W Einfärbeflüssigkeit ist zum Einfärben von Zirkondioxid-Gerüsten im vorgesinterten Weißlingzustand geeignet. Die Tauch-Farblösung auf Wasserbasis kann bei zu hoher Intensität der Farbe mit destilliertem Wasser verdünnt werden. Sie enthält keine Säuren und greift daher weder Metallinstrumente, Arbeitsflächen oder die Heizelemente des Sinterofens an. Da die M+W Einfärbeflüssigkeit keine öligen Substanzen enthält, kann die volle Kapillarwirkung des Zirkons ausgenutzt werden, sie dringt schnell und tief in das Zirkongerüst ein. Beim Abtrennen der Sinterdrops, Verbindungsstege oder beim Nachfräsen von Teleskopen entstehen somit keine helleren Stellen oder Flecken. Mehr erfahren
     
  4. M+W SELECT EINFÄRBEFLÜSSIGKEIT HT

    M+W SELECT EINFÄRBEFLÜSSIGKEIT HT

    M+W

    Mit der speziell auf HT Zirkon abgestimmten, auf Wasser basierenden Einfärbeflüssigkeit, werden die Konstruktionen vor dem Sintern individuell in den gewünschten Bereichen und der Zahnfarbe charakterisiert. Die Liquids enthalten keine Säuren oder ölige Substanzen, somit können Instrumente oder Heizelemente des Sinterofens nicht angegriffen werden. Die Flüssigkeit dringt tief in das Zirkon ein und weist keine unerwünschten Flecken beim abtrennen der Sinterdrops auf. Sollte die Farbe zu kräftig wirken, können diese mit destilliertem Wasser einfach verdünnt werden. Mehr erfahren
     
  5. M+W SELECT EINFÄRBEFLÜSSIGKEIT UHT

    M+W SELECT EINFÄRBEFLÜSSIGKEIT UHT

    M+W

    Mit der speziell auf UHT Zirkon abgestimmten, auf Wasser basierenden Einfärbeflüssigkeit, werden die Konstruktionen vor dem Sintern individuell in den gewünschten Bereichen und der Zahnfarbe charakterisiert. Die Liquids enthalten keine Säuren oder ölige Substanzen, somit können Instrumente oder Heizelemente des Sinterofens nicht angegriffen werden. Die Flüssigkeit dringt tief in das Zirkon ein und weist keine unerwünschten Flecken beim Abtrennen der Sinterdrops auf. Sollte die Farbe zu kräftig wirken, können diese einfach mit destilliertem Wasser verdünnt werden. Mehr erfahren
     
  6. Zirkon BioStar HT Smile

    Zirkon BioStar HT Smile

    ERNST HINRICHS Dental

    Das biokompatible Zirkon BioStar HT Smile ist ein yttriumstabilisierter, vorgesinterter Zirkonrohling und zur Herstellung von Kronen und Brückengerüsten geeignet. Auf allen kommerziellen CAD/CAM Systemen sowie der handgeführten Kopierfrästechnik anwendbar. In seiner Transparenz ähnelt der Rohling Lithium-Disilikat und ist somit gut für den Frontzahnbereich geeignet. Auch Einzelkronen, Inlays, Onlays, Veneers und bis zu dreigliedrige Brücken, reduziert oder Vollanatomisch lassen sich mit Zirkon BioStar HT fertigen. Die Sintertemperatur beträgt 1.450°C. Mehr erfahren
     
  7. Zirkon BioStar HT Smile Colour

    Zirkon BioStar HT Smile Colour

    ERNST HINRICHS Dental

    Das biokompatible voreingefärbte HT Zirkoniumdioxid ist eine zahnfarbene Alternative zu den normalen Biostar HT Smile Discs. Die Herstellung von Kronen und Brücken wird somit noch individueller. Auf allen kommerziellen CAD/CAM Systemen sowie der Handgeführten Kopierfrästechnik anwendbar. Die Discs sind in vier Farben und zwei Höhen erhältlich. Die Sintertemperatur beträgt 1.450°C. Mehr erfahren
     
pro Seite