VOCO - x-tra base

Die sichere Basis für die Seitenzahnversorgung

Fließfähiges, lichthärtendes Basis-Composite

In der Füllungstherapie im Seitenzahnbereich sind heute ebenso sichere wie effiziente Methoden gefragt. Dazu zählt die Bulkfülltechnik. Speziell hierfür präsentiert VOCO mit x-tra base ein neues, selbstnivellierendes Flow-Composite, das in nur einem Arbeitsschritt und ohne aufwendiges Schichten das Legen von bis zu 4 Millimeter starken Inkrementen ermöglicht. Diese lassen sich in besonders kurzer Zeit lichthärten. So benötigt man für ein 4-Millimeter-Inkrement x-tra base in der Farbe Universal nur 10 Sekunden Lichthärtung und damit lediglich die Hälfte der Zeit wie für andere Composites dieser Klasse.

Nach Einbringen und Polymerisation von x-tra base bedarf die Füllungsbasis nur noch okklusal einer 2-Millimeter-Schicht eines methacrylatbasierten Universal- oder Seitenzahncomposite. So gelingen schnell und einfach stabile Versorgungen im Seitenzahnbereich.

x-tra base eignet sich für Unterfüllungen in Kavitäten der Klassen I und II sowie als erste Schicht beim Kavitätenlining bei Kavitäten der Klassen I und II. Es ist mit allen methacrylatbasierten Bondings und Composites kombinierbar und weist mit 350 % Al eine hohe Röntgenopazität auf.

Indikationen

  • Unterfüllung (Füllungsbasis) in Kavitäten der Klassen I und II
  • Kavitätenlining, als erste Schicht bei Kavitäten der Klassen I und II
  • Kleine, nicht okklusionstragende Füllungen der Klasse I gemäß der minimalinvasiven Füllungstherapie
  • Füllungen der Klassen III und V
  • Erweiterte Fissurenversiegelung
  • Ausblocken von Unterschnitten
  • Reparatur kleiner Schmelzdefekte
  • Reparatur kleiner Defekte bei ästhetischen indirekten Restaurationen
  • Reparatur provisorischer K&B-Materialien
  • Stumpfaufbau

Vorteile:

  • 4 mm-Füllungsbasis in einem einfachen Schritt
  • Sicheres Aushärten in nur 10 Sekunden (Farbe universal)
  • Perfektes Anfliessverhalten für ausgezeichnete Adaption
  • Geringe Schrumpfspannung
  • Hohe Röntgenopazität (350 %Al)
  • Selbstnivellierend
  • Mit allen methacrylat-basierten Bondings und Composites kombinierbar
  • Die nachlauffreie NDT®-Spritze oder die komfortablen Flow-Caps mit biegsamer Metallkanüle sorgen für eine sichere, punktgenaue Applikation

Überlegene Materialeigenschaften für stabile Restaurationen

Unterfüllungsmaterialien müssen hohen Ansprüchen hinsichtlich ihrer Stabilität gerecht werden. Hier punktet x-tra base mit seinen sehr guten physikalischen Eigenschaften. So etwa mit seiner hohen Druckfestigkeit (357 MPa, gemäß ISO 9917) und Biegefestigkeit (141 MPa, nach Thermocycling 3.000 Zyklen gemäß ISO 4049).

Durch einen für diese Materialklasse besonders hohen Füllstoffanteil von 75 Gew.-% und eine spezielle Harzmatrix zeigt x-tra base eine nur sehr niedrige Schrumpfung (2,54 Vol.-%) und eine deutlich reduzierte Schrumpfspannung (5,93 MPa). Das sorgt selbst bei einer 4-Millimeter-Schicht für einen zuverlässigen Adhäsivverbund und minimiert das Risiko von Randspaltbildung. Mit seiner geringen Wasseraufnahme und -löslichkeit gewährleistet x-tra base zusätzlich einen dauerhaften Erfolg der Füllungstherapie.

Optimales Handling für schnelle Versorgungen

Das neue Flow-Composite x-tra base verfügt über ein perfektes Anfließverhalten und adaptiert sehr gut an die Kavitätenwände und den Kavitätenboden. x-tra base ist in der nachlauffreien nichttropfenden NDT®-Spritze und in Flow-Caps mit biegsamer Metallkanüle erhältlich. Sowohl Spritzen als auch Caps ermöglichen eine sichere und punktgenaue Applikation gerade auch in schwer zugänglichen, also tiefen und engen Kavitäten.

Wird die mit x-tra base gelegte Füllungsbasis dann noch mit einem Universalcomposite wie etwa Grandio®SO überschichtet, lassen sich innerhalb kurzer Zeit hochwertige und ästhetische Seitenzahnrestaurationen erstellen. x-tra base ist in der Farbe Universal sowie A2 für Füllungen im sichtbaren Bereich lieferbar.