IPS e.max CAD

Die klinisch bewährte CAD/CAM-Lösung für alle Ansprüche

IPS e.max CAD ist die innovative Lithium-Disilikat-Glaskeramik (LS2) für die CAD/CAM-Technologie. Sie ist einzigartig und verbindet höchste ästhetische Ansprüche mit hoher Anwenderfreundlichkeit. Eine Vielzahl an Transluzenzstufen, Farben und Blockgrössen ermöglicht ein flexibles Arbeiten.

IPS e.max CAD – die Highlights

  • Führendes CAD/CAM-Material – deutlich höhere Festigkeit als andere Glas- und Hybridkeramiken
  • Vollumfassendes Indikationsspektrum
  • Wissenschaftlich belegt und klinisch bewährt
  • Mit Lithium-Disilikat (LS2) geprüfte und abgestimmte Befestigungsmaterialien

Je nach Indikation kann zwischen drei Lösungsansätzen gewählt werden

 

IPS e.max CAD Abutment Solutions

Individuelle CAD/CAM-gefertigte Hybrid- Versorgungen für Implantate – für Einzelzahnversorgungen im Front und Seitenzahnbereich.

 

IPS e.max CAD Monolithic Solutions

Effiziente Herstellung vollanatomischer Restaurationen mit hoher Festigkeit (?360 MPa) – vom dünnen Veneer bis zur dreigliedrigen Brücke.

 

IPS e.max CAD Veneering Solutions

Hochfeste digital gefertigte Verblendstrukturen für Zirkoniumoxid- Gerüste (ZrO2) – für zahn und implantatgetragene Kronen sowie für weitspannige Brücken (CAD-on).