Kostenlose Fortbildung


Kleben in der Zahntechnik – was gibt’s Neues?

FRANKFURT (Biermann) – Zahntechniker, die am 22. März nächsten Jahres noch nichts vorhaben und sich gern weiterbilden möchten, sollten sich die kostenlose Fortbildungsveranstaltung „Kleben in der Zahntechnik“ in Frankfurt/Main in ihrem Kalender vormerken. Veranstalterin ist die DECHEMA – Gesellschaft für chemische Technik und Biotechnologie.

In dem Kolloquium werden neueste Entwicklungen in der dentalen Klebtechnik aus Entwickler- und Anwendersicht dargestellt. Der Hintergrund der Fortbildung ist, dass es sich bei den medizinischen Klebstoffen, die derzeit für die Haftung dentaler Implantate im Gewebe verwendet werden, größtenteils um synthetische Substanzen mit allen Vor- und Nachteilen handelt, etwa bei der mechanischen oder thermischen Entfernung von Haftstellen.

Laut DECHEMA erlauben es körperverträgliche Beschichtungstechnologien, Implantate so vorzubereiten, dass ihre Lebensdauer entscheidend verbessert werden kann. Neuerdings würden auch abbaubare, natürliche Haftmechanismen untersucht. Natürliche Vorbilder dieser sogenannten biomimetischen Klebstoffe seien Produkte von Pflanzen und Tiere.

Über „Lösbare Klebungen für den Dentalbereich“ wird Prof. Dr.-Ing. P. L. Geiß vom Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern referieren.

Der Vortrag von Dr. med. dent. K. Haselhuhn vom Institut für Allgemeine Konstruktionstechnik des Maschinenbaus an der RWTH Aachen wird das Thema „Dosiertes Kleben in der Zahnärztlichen Implantologie“ behandeln.

Außerdem wird Prof. Dr. R. Marx von der Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Universitätsklinikum der RWTH Aachen, seine Zuhörer über die „Verklebbarkeit von Biomaterialien“ informieren.

Die Moderation übernimmt Prof. Dr.-Ing. K. Dilger, Institut für Füge- und Schweißtechnik, TU Braunschweig.

Wer an den kostenfreien Vorträgen teilnehmen möchte, kann sich unter www.dechema.de/kolloquien oder per Mail unter kolloquien@dechema.de anmelden.

Kleben in der Zahntechnik
Termin: 22.03.2012 15:00 - 18:00
Veranstaltungsort: DECHEMA-Haus, Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt

Quelle: DECHEMA, 07. September 2011

Ihr Direktservice

Login

Warenkorb

enthält keine Produkte

Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund:
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen:



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen