CoJet

CoJet

CoJet

3M
Produktbezeichnung
Reparaturen von frakturierten oder abgeplatzten Keramik- oder Kunststoffverblendungen lassen sich im Mund des Patienten mit der gleichen Zuverlässigkeit ausführen, die man auch von im Labor vorgenommen extraoralen Reparaturen gewohnt ist. Der speziell entwickelte CoJet-Sand wird dabei mit einem handelsüblichen Strahlgerät (siehe Dento-Prep von Rønvig) direkt auf die zu reparierende Oberfläche aufgestrahlt. Bei diesem Vorgang wird durch die Aufprallenergie eine keramikähnliche Beschichtung erzeugt, die erstmals einen chemischen Verbund zwischen Composite und allen herkömmlichen Dentallegierungen bzw. Keramiken ermöglicht. Die Haftwerte liegen daher weit über denen bisheriger Reparaturverfahren. Weitere Indikationen von CoJet sind die Vorbehandlung von Metall-Restaurationen vor der Zementierung und die Vorbehandlung von Keramik- oder Composite-Restaurationen vor der adhäsiven Befestigung.
 
Artikelname / Artikelnummer Variante Einheit Preis Verfügbarkeit Menge
Einführungspackung: Art.-Nr.: 20110 1 x 40 g CoJet-Sand, 8 ml ESPE-Sil, 2,5 g Visio-Bond, 5 g Sinfony Opaquer Pulver A3, 8 ml Sinfony Opaquer Flüssigkeit 1 Pckg. 148,50 €* Loading
CoJet Art.-Nr.: 20112 CoJet-Sand 30 µm, 3 x 40 g 1 Pckg. 57,20 €* Loading
CoJet Art.-Nr.: 20139 Visio Bond 2,5 ml 1 Pckg. 26,50 €* Loading
Opaquer-Pulver
Öffnen für VariantenSchließen
ab: 19,50 €*
CoJet Art.-Nr.: 220966 Sinfony, Opaquer Flüssigkeit, 8 ml 1 Pckg. 20,70 €* 23,90 €*

ab 3: 20,20 €* 22,90 €*

Loading
 
Alles auf die Bestellliste
Produktseite drucken * Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt und Versandkosten