Wurzelheber 17 Produkte

pro Seite

  1. M+W SELECT WURZELHEBER N. HEIDBRINK

    M+W SELECT WURZELHEBER N. HEIDBRINK

    M+W

    Rostfrei, mit geschliffener Spitze. Mehr erfahren
     
  2. M+W SELECT WURZELHEBER

    M+W SELECT WURZELHEBER

    M+W

    Funktionsende über die Fläche gebogen, rostfrei. Mehr erfahren
     
  3. M+W SELECT MODIFIZIERTER BEINSCHER HEBEL

    M+W SELECT MODIFIZIERTER BEINSCHER HEBEL

    M+W

    Vereint die Vorteile des Bein-Hebels mit denen des Wurzelspitzen-Hebels (Heidbrink). Die Breite entspricht dem Bein-Hebel, jedoch mit dem entscheidenden Vorteil der scharfen Spitze. Der zu extrahierende Zahn oder die Wurzelspitze wird wesentlich aktiver und abrutschsicherer luxiert. Mit Flohr- oder Fingerform-Griff erhältlich. Set mit je einem Hebel für rechts und links. Mehr erfahren
     
  4. Wurzelheber/Syndesmotome

    Wurzelheber/Syndesmotome

    Hu-Friedy

    Syndesmotome zum problemlosen Entfernen von Wurzelresten. Kombination aus Luxationsinstrument und Wurzelspitzenheber. Syndesmotome BER6 posterior rechts, BER7 posterior links für den paarweisen Einsatz. Durch das spitze, mit Schneidekanten versehene, konkave Arbeitsende lassen sich Wurzelspitzen mobilisieren und gleichzeitig Ligamente trennen. Dadurch können Wurzelspitzen einfach entfernt werden, Knochenverlust wird vermieden. Syndesmotom BER11 anterior für den Gebrauch im Frontzahnbereich. Auch lassen sich kariös zerstörte Milchzähne problemlos entfernen (Nuckelkaries, Vermeidung des Zangeneinsatzes). Mehr erfahren
     
  5. Wurzelheber, gerade DL 360 R: 2,0 mm breit

    Wurzelheber

    Aesculap

    Extra feine Form. Sehr grazile, hohlmeißelartig ausgekehlte Arbeitsenden. Griff mit ergonomisch günstiger Gestaltung und Griffmulde. Gefühlvolles Arbeiten auch in schwer zugänglichen Bereichen möglich. Mehr erfahren
     
  6. Luxator

    Luxator

    DIRECTA

    Atraumatische Luxation. Kein Hebel - sondern ideale Synthese zwischen Hebel und Periotom. Die Wirkungsweise des Luxators basiert auf der Möglichkeit der Knochendehnung. Das Instrument wird parallel zur Längsachse des zu entfernenden Zahnes zwischen Knochen und Zahnwurzel rotierend und ohne Kraftaufwand eingeführt. Die spezielle Klingenform erlaubt ein Vordringen bis zum apikalen Drittel der Alveole. Diese Vorgehensweise führt zur Aufweitung der Alveole, so dass der Zahn oder die Zahnwurzel leicht mit einer rotierenden Bewegung mittels einer Zange entnommen werden kann. Die vielfältigen Zugangsformen der Luxatoren ermöglichen immer eine zur Zahnwurzel parallele Arbeitsrichtung. Dadurch bleibt das zirkuläre Ligament vollständig erhalten und ermöglicht so eine unkomplizierte Sofortimplantation. Ein Hebeln des Zahnes ist keinesfalls nötig Mehr erfahren
     
  7. Luxationsinstrumente

    Luxationsinstrumente

    Hu-Friedy

    Das sehr dünne, scharfe Arbeitsende kann schneidend sehr tief in den Parodontalspalt eingeführt werden. So wird die Alveole schonend erweitert und der Zahn kann mit wenig Kraftaufwand luxiert werden. Mehr erfahren
     
  8. Luxivatoren

    Luxivatoren

    carl martin

    Luxationsinstrument mit sehr handlichem und ergonomischem Griff in 2 Breiten: 3 mm und 5 mm sowie in gerader und abgebogener Form. Mehr erfahren
     
  9. Knopfsonden

    Knopfsonden

    carl martin

    Kieferhöhlensonden. Mehr erfahren
     
  10. M+W SELECT WURZELSPLITTERZANGE

    M+W SELECT WURZELSPLITTERZANGE

    Mit grazilen Arbeitsenden für tiefsitzende Wurzelreste, mit Randzahnung. Mehr erfahren
     
  11. M+W SELECT WURZELSPLITTERHEBER

    M+W SELECT WURZELSPLITTERHEBER

    Graziles Instrument zur Entfernung von Wurzelsplitterresten, leichter ergonomischer Hohlgriff, doppelendig. Mehr erfahren
     
  12. M+W SELECT PERIOTOME

    M+W SELECT PERIOTOME

    M+W

    Zum Ablösen der marginalen Gingiva und der desmodontalen Fasern, für eine schonende Extraktion. Die Periotom-Einsätze haben einen glatten Schaft und werden im Halter fixiert. Mehr erfahren
     
  13. M+W SELECT PERIOTOME DOPPELENDIG

    M+W SELECT PERIOTOME DOPPELENDIG

    M+W

    Doppelendige Periotome zur schonenden Ablösung der marginalen Gingiva und der desmodontalen Fasern. Durch das spezielle Griffdesign liegt das Instrument angenehm und sicher in der Hand sowohl auf Zug als auch auf Druck. Mehr erfahren
     
  14. Periotome

    Periotome

    Hu-Friedy

    Periotome zum schonenden Trennen von Ligamenten vor der Extraktion. PT1 Periotom für den posterioren Einsatz: Arbeitsenden scharf, mit Winkelung für den idealen Zugang zu den mesialen und distalen Bereichen. PT2 Periotom für den anterioren Einsatz: ein gerades und ein abgewinkeltes scharfes Arbeitsende ermöglichen einen problemlosen Zugang zu allen Bereichen in der Front. Griff Nr. 6, Ø ca. 9,5 mm. Mehr erfahren
     
pro Seite