Prothesenkunststoffe 39 Produkte

Prothesenkunststoffe
pro Seite

  1. 1
  2. 2
  1. Selectaplus

    Selectaplus

    DENTSPLY DeguDent

    Kaltpolymerisat zur Fertigstellung von Modellgußprothesen, Unterfütterungen und Reparaturen. Verarbeitungsbreite variabel, mehrere Sattelanpressungen aus einer Mischung, ökonomische Lagerhaltung. Keine Verwechslung verschiedener Pulver, stets einheitliche Farbe. 1 Pulver, 2 Flüssigkeiten = variable Verarbeitungsbreite. Normale plastische Phase (bis zur 8. Minute): Flüssigkeit Selectaplus CN. Verlängerte plastische Phase (bis zur 13. Minute): Flüssigkeit Selectaplus CE. Mehr erfahren
     
  2. VERTEX Soft

    VERTEX Soft

    Vertex-Dental

    Vertex Soft ist ein weichbleibendes Heißpolymerisat für Prothesenunterfütterungen. Es verbindet sich hervorragend mit neuen, wie auch mit bereits getragenen Prothesen und passt sich ausgezeichnet der Kiefersituation an. Durch die hohe Oberflächendichte lässt es sich leicht ausarbeiten und polieren. Farbe: rosa-opak und klar. Mehr erfahren
     
  3. Sinomer

    Sinomer

    Novodent

    Klinisch geprüftes, monomerfreies Prothesenmaterial. Enthält kein Methyl-Methacrylat Monomer sowie keine anderen Monomere. SINOMER enthält kein Benzoylperoxid, die Ursache fast aller Allergien im Mund. Nach heutigem Stand enthält SINOMER keine toxischen oder allergieverursachenden Stoffe (untersucht von zahlreichen Universitäten, darunter von Prof. Pfeiffer, Univ. Köln). SINOMER ist besonders zu empfehlen für ältere Personen, vorsorglich gegen Allergien beruhend auf den Zerfallsprodukten von Benzoylperoxid sowie für Zahntechniker, bei denen herkömmliche Prothesenkunststoffe Allergien hervorrufen. SINOMER ist biokompatibel und entspricht der ISO-Norm 1567/1999. Weitere Eigenschaften von SINOMER: Einkomponenten-Pastenmaterial, gut zu verarbeiten, die Schrumpfung wird durch Verwendung hochmolekularer Vernetzer praktisch eliminiert, hohe Elastizität und Bruchfestigkeit, hervorragende Verbindung mit Kunststoff-Zähnen, gut und leicht zu polieren, dadurch eine Verringerung der Plaquebildung, lange lagerfähig (mindestens 2 Jahre), mit herkömmlicher Technik zu verarbeiten, keine Zusatzinvestitionen notwendig, gutes Preis-/Leistungsverhältnis (Materialkosten pro Prothese nur ca. 1,80 Euro). Das Kaltpoymerisat eignet sich zur Reparatur und Modellguss-Erweiterung. Mehr erfahren
     
  4. Paladon 65

    Paladon 65

    Kulzer

    Bewährtes Heißpolymerisat für totale und partielle Kunststoff-Prothesen im Press- und Injektionsverfahren. Mehr erfahren
     
  5. ProBase Hot

    ProBase Hot

    ivoclar vivadent

    ProBase Hot setzt einen hohen Qualitätsstandard in Bezug auf Verarbeitung, Passgenauigkeit, Form- und Farbstabilität bei heißpolymerisierenden Prothesenkunststoffen. Entspricht ISO EN 20795-1. Das Material ist form- und farbstabil und für die Bereiche, Totalprothetik, Teil- und Kombinationsprothetik, Hybridprothetik sowie Unterfütterungen geeignet. Mehr erfahren
     
  6. M+W SELECT KUNSTSTOFFE

    M+W SELECT KUNSTSTOFFE

    M+W

    Produziert von einem namhaften deutschen Hersteller, zeichnen sich diese Kunststoffe durch absolute Spitzenqualität zu äußerst attraktiven Preisen aus. Sie sind auf Biokompatibilität geprüft und entsprechen den Richtlinien des MPG (CE-gekennzeichnet) und DIN EN ISO 20795-1. Das heißt für Sie: Geprüfte Sicherheit zum kleinen Preis. Mehr erfahren
     
  7. Systemkatalog Kunststoff Gießtechnik

    Systemkatalog Kunststoff Gießtechnik

    DREVE-DENTAMID

    Systemkatalog zur Kunststoff Gießtechnik mit Beschreibung der benötigten Geräte und Materialien. Zusätzlich beinhaltet dieser Katalog eine detailierte Step by Step Anleitung zur Herstellung von Kunststoffprothesen. Mehr erfahren
     
  8. Vertex RS

    Vertex RS

    Vertex-Dental

    Heißpolymerisat mit problemloser Verarbeitung im Pressverfahren für Kurz-, Normal- und Langzeitpolymerisation. Farbe: rosa oder klar. Mehr erfahren
     
  9. Selectaplus H

    Selectaplus H

    DENTSPLY DeguDent

    Cadmiumfreies Heißpolymerisat. Farblich exakt auf Selectaplus abgestimmt. Beide Materialien sind untereinander kompatibel. Mehr erfahren
     
  10. M+W SELECT DENTA-DON

    M+W SELECT DENTA-DON

    M+W

    Heißpolymerisierender Kunststoff für die Herstellung von partiellen und totalen Prothesen im Press- oder Injektionsverfahren. Besonders gut geeignet für die Kurzzeit-Polymerisation. Das Material zeichnet sich durch hervorragende mechanische Werte und Farbstabilität aus. Farbe: rosa-transparent. Mehr erfahren
     
  11. ProBase Cold

    ProBase Cold

    ivoclar vivadent

    Das kalthärtende ProBase Cold zeichnet sich besonders durch hervorragende Fließ- und Modelliereigenschaften aus. Es lässt sich in der Gieß- und Stopftechnik anwenden und gewährt durch die guten Materialeigenschaften dauerhafte Prothesenkörper. Entspricht ISO EN 20795-1. Indikationen: Reparaturen, Teil- und Kombinationsprothetik, Unterfütterungen, Totalprothesen Mehr erfahren
     
  12. Molloplast B

    Molloplast B

    DETAX

    Dauerhaft weichbleibendes Unterfütterungsmaterial zur Verarbeitung im Dentallabor. Einkomponenten-Silikon, Heißpolymerisat, mikrowellengeeignet mit breitem Indikationsspektrum (u.a. für Obturatoren, Boxerschutz etc.). Optimale Haftung auf neuer und vorhandener Prothesenbasis. Optimierte Konsistenz durch neuartige Vakuumabfülltechnologie, mit Plaque-Inhibitor, resistent gegen Einflüsse des Mundmilieus. Die Produkteigenschaften von Molloplast B sind klinisch erprobt und wissenschaftlich dokumentiert. Der Primo Haftvermittler gewährleistet zuverlässige Haftung zwischen Mollloplast B und dem polymerisierten oder frisch gepressten Acrylat. Besonders auch bei mehrfach erfolgten Reparaturen, Erweiterungen und Unterfütterungen von Acrylaten. Applikation mittels integriertem Pinsel. Mehr erfahren
     
  13. CASTDON-Technik

    CASTDON-Technik

    DREVE-DENTAMID

    Zeitsparendes, rationelles Prothesengießverfahren für die preis- und qualitätsbewusste Zahntechnik von heute. Alle System-Komponenten sind aufeinander abgestimmt, die Einarbeitung ist problemlos und die Resultate überzeugen in Funktion, Ästhetik und Passgenauigkeit. Aufwendige Einschleifarbeiten bleiben erspart, da keine Bisserhöhung entsteht. Bei sauberer Wachsmodellation wird die Prothese der Gießform nahezu fertig entnommen und die Nacharbeiten reduzieren sich auf ein Minimum. Der CASTDON-Kunststoff ist ein autopolymerisierender, cadmiumfreier PMMA-Gießkunststoff mit Barbiturat-Härtersystem. Zur Herstellung von totalen und partiellen Prothesen seit vielen Jahren klinisch bewährt. Eigenschaften: geringster Schrumpf, hervorragende Fließeigenschaften, bruchfest, minimaler Restmonomergehalt, farbstabil, auch für das Pressverfahren sowie Unterfütterungen und Reparaturen bestens geeignet. Auf Biokompatibilität getestet. Mehr erfahren
     
  14. Eclipse

    Eclipse

    DENTSPLY DeguDent

    Mit dieser neuartigen Technik der Prothesenherstellung können Sie auf herkömmliche Arbeitsschritte, wie Wachsaufstellung, Einbetten und Ausbrühen komplett verzichten. Auch ein aufwendiges Ausarbeiten ist nicht mehr notwendig, da keine Pressfahnen entstehen oder Einbettmassenreste an der Prothese verbleiben. Eclipse besteht aus Urethanoligomeren und ist frei von Methyl-, Ethyl-, Propyl-, und Butylmonomeren und damit besonders biokompatibel. Alle Bestandteile lassen sich ähnlich wie Wachs verarbeiten. Die fertige Prothese weißt eine ausgezeichnete Passform auf. Eclipse-Prothesen können uneingeschränkt repariert und unterfüttert werden. Herstellung: 1. Mit dem Eclipse-Basismaterial wird die Basisplatte auf das Meistermodell adaptiert und im Eclipse-Polymerisationsgerät ausgehärtet. 2. Nach der Bissnahme werden die Zähne mit dem elektrischen Wachsmesser sowie dem Set-up-Material direkt auf der Basisplatte aufgestellt. 3. Mithilfe des Konturmaterials werden Form und Fülle des Prothesenkörpers ergänzt und zur Einprobe ausmodelliert und vorbereitet. 4. Nach der Einprobe und eventuellen Korrekturen wird die Prothese im Eclipse-Polymerisationsgerät ausgehärtet und gegebenenfalls poliert. Eclipse kann zur Herstellung von Total- und Teilprothesen, Immediat-Prothesen, Aufbissschienen und Provisorien verwendet werden. Das Basismaterial, das Konturmaterial und das Aufstellmaterial ist auch in den Farben light-pink, light-reddish-pink und dark-pink auf Anfrage erhältlich. Mehr erfahren
     
  15. IvoBase

    IvoBase

    ivoclar vivadent

    Mit dem IvoBase-System können gewebefreundliche Total- und Teilprothesen sowie Aufbissschienen und Unterfütterungen sowohl in der konventionellen als auch in der Implantat getragenen Prothetik hergestellt werden. Ein Injektor und ein spezieller PMMA Kunststoff bilden die Systemkomponenten des IvoBase. Im Injektor laufen die Injektion und Polymerisation automatisch ab. Bei der Polymerisation wird die Schrumpfung des Kunststoffes dank des Thermomanagements in der Küvette und der Heizvorrichtung vollständig kompensiert. Dies ermöglicht eine präzise Herstellung von Prothesenbasen mit einer hohen Passung. Das Material ist in zwei vordosierten Varianten erhältlich: IvoBase Hybrid und IvoBase High Impact, welches bei der Herstellung von hoch belastbaren Prothesen, beispielsweise in der Implantat Prothetik, eingesetzt wird. Die Rest-Monomer-Reduktion, Funktion und der basale Glanz verleihen den Prothesen ein angenehmes Tragegefühl. Mehr erfahren
     
  16. Vertex SC

    Vertex SC

    Vertex-Dental

    Kaltpolymerisierender Reparaturkunststoff, schnellhärtend, problemlose Verarbeitung. Farbe: rosa oder klar. Mehr erfahren
     
  17. Palapress

    Palapress

    Kulzer

    Kaltpolymerisierender Kunststoff für die Komplettierung von Modellgussprothesen. Mehr erfahren
     
  18. M+W SELECT DENTA-IN-PRESS

    M+W SELECT DENTA-IN-PRESS

    M+W

    Kaltpolymerisierender Kunststoff auf Methylmethacrylatbasis. Speziell eingestellt für Kunststoff-Injektionsverfahren. Auch hervorragend geeignet für herkömmliche Kunststofftechniken. Mehr erfahren
     
  19. Palapress vario

    Palapress vario

    Kulzer

    Kaltpolymerisierender Kunststoff für die Komplettierung von Modellgussprothesen, Unterfütterungen, Funktionsrandgestaltung. Lange plastische Phase (9 Minuten) bei verkürzter Anquellzeit. Mehr erfahren
     
pro Seite

  1. 1
  2. 2